Welpen Weblog Dies und Das Über uns Der Norwichterrier Unsere Hunde Aus unserer Zucht Ausstellungen Links Galerie
Startseite Weblog

Weblog


Impressum Kontakt

Weblog

Hier erfahren Sie (fast) täglich Neues

Samstag, 24. Februar 2018 - 01:26 Uhr
Paco

"Zwei Löwen Auge in Auge" hat Pacos Frauchen diesen netten Schnappschuss kommentiert. Dem ist nichts hinzuzufügen. Nächste Woche kommt uns Paco besuchen. Wir freuen uns aufs Wiedersehen!

Freitag, 23. Februar 2018 - 04:39 Uhr
Wertstoffhofwetter

Der Wetterbericht sagt fürs Wochenende leider nur Wertstoffhofwetter voraus; da bleibt auch Watson lieber zuhause und macht es sich gemütlich.

Donnerstag, 22. Februar 2018 - 07:42 Uhr
Nala

Nala grüßt die Cantabs-Gemeinde herzlich. Nach wie vor begleitet sie ihr Frauchen in die Steuerberaterkanzlei und ist der Liebling aller Angestellten. Und wenn es an der Tür klingelt, werden Klienten schon längst nicht mehr verbellt. Nein, da läuft man schnell zu Frauchen. Denn die Türklingel bedeutet, man darf sich bei ihr ein Leckerchen abholen.

Mittwoch, 21. Februar 2018 - 08:45 Uhr
Zorro

Was schenkt man einer Frau, die (fast) alles hat: einen Weblog-Eintrag! Denn den kann man nicht kaufen … Zorro sieht auf dem Foto aus, als könnte ihn kein Wässerchen trüben. In Wahrheit, denke ich, lauert er darauf, wann und wie er seinem Frauchen am Besten zum Geburtstag gratulieren kann. Wir senden die herzlichsten Glückwünsche nach Poing!

Dienstag, 20. Februar 2018 - 09:20 Uhr
Der perfekte Moment ... wird heute verpennt

... heißt ein schönes Lied zum Vor-sich-hin-Träumen von Max Raabe. Beim Anblick von Gipsy und Blacky geht mir die Melodie nicht mehr aus dem Kopf. "Heut mach ich gar nichts ..." geht der Text weiter. Sieht so aus, als ob es die Beiden damit ernst meinen. Wir wünschen allen Lesern einen gemütlichen Dienstag!

Montag, 19. Februar 2018 - 08:58 Uhr
Gipsy

War gestern im Weblog von Gipsy in München die Rede, ist nun heute Gipsy aus Aue an der Reihe. Die verbrachte mit ihrer Familie wie jedes Jahr um diese Zeit ein paar Tage an der Ostsee. Und wie jedes Jahr wurden auch heuer wieder Möwen gejagt. Da werden auch schon mal die Pfoten nass; egal, wie kalt das Wasser ist. 17 (!) km sind sie an einem Tag am Strand entlang gewandert, hat mir ihr Frauchen geschrieben. Danach war Gipsy allerdings platt – und auch am nächsten Tag noch hatten die Möwen mehr oder weniger ihre Ruhe.

Bevor ich gefragt werde, antworte ich gleich hier: Bei Zoobe tut sich noch nichts.

Sonntag, 18. Februar 2018 - 09:51 Uhr
Gipsy & Blacky

Bevor Zoobe ihre Welpen bekommt, haben uns gestern "noch schnell" Isabella, Max, Gipsy und Blacky besucht. Nach dem Mittagessen wurde gemütlich auf der Couch gechillt (von links nach rechts: Gipsy, Blacky, Max, Nika), und wir haben in Urlaubsplänen für den Mai geschwelgt.

Apropos Zoobe: Die hat gerade mit großem Appetit ratzfatz ihre Futterschüssel geleert und wieder ihren Amsel-Beobachtungsposten hinter dem Sofa bezogen. Heute tut sich also noch nichts in Sachen Geburt, und es wird ein ruhiger Tag in Tittenkofen. Wir werden nun alles für die Geburt bereitlegen, auf mich wartet sowohl der Wäscheberg zum Bügeln als auch Terrierpost, die beantwortet werden möchte. Und einen ganz besonderen Schneemann möchte ich bauen. Im Garten liegen gut 15 cm Schnee; die Menge reicht locker für meine Pläne.

Samstag, 17. Februar 2018 - 08:58 Uhr
Emily

... und Dackelfreundin Fipsi verbrachten ein paar Tage in Scharbeutz/Timmendorfer Strand. Der Kurzurlaub war nicht nur erholsam, sondern auch aufregend – zumindest für Frauchen Andrea. Denn Emily und Fipsi gingen auf Möwenjagd. Zunächst über einen schmalen Sandstreifen - und dann kam halt Wasser. Kaltes Wasser und so tief, dass die Beiden schwimmen mussten. Mit Mantel und bei drei Grad Wasser- und zwei Grad Lufttemperatur. Frauchen Andrea blieb nichts anderes übrig, als die Beiden rauszufischen. Zum Aufwärmen ging es ins nächste Restaurant. Dazu sei gesagt: Normalerweise machen Emily und Fipsi um Wasser einen großen Bogen … Jagdfieber!

Freitag, 16. Februar 2018 - 08:59 Uhr
Geburtstagsparty

Rudy hat es an seinem Geburtstag vorgestern „krachen“ lassen und Freund Sammy zur Hundeparty eingeladen. Neben Sekt für die Zweibeiner gab es für die Vierbeiner Leckerchen und Spielzeug. Zum Foto hat Frauchen Dagmar geschrieben: „Schön, schön, dass ich ihn habe. Manchmal war´s vielleicht doch ein wenig holprig, aber das gehört ja dazu. Und schön, schön, dass ich Euch kennen lernen durfte. Alles durch meinen süßen Rudy bzw. auf der Suche nach einem Norwich. Liebe Grüße aus Bremen!“

Dem können wir uns nur anschließen. Es ist immer schön, wenn aus ehemaligen Welpeninteressenten gute Bekannte bzw. Freunde werden!

Donnerstag, 15. Februar 2018 - 07:48 Uhr
Zoobe

Die neunte Trächtigkeitswoche beginnt - die nächste Woche wird es spannend. Es gibt kaum Neues zu berichten. Zoobe geht es prima. Sie frisst wie ein Scheunendrescher und hat trotzdem ständig Hunger, jagt die Amseln im Garten und liegt gern in der Sonne (wenn sie mal scheint, so wie gestern). Den Termin beim Tierarzt zur zweiten Herpes-Impfung hat sie uns längst verziehen. Unglaublich schön: Legt man die Hand ganz ruhig auf ihren süßen Babybauch, spürt man, wie sich die Welpen bewegen. Nun harren wir der Dinge, die kommen. Heute Abend freuen wir uns aber zunächst auf den Besuch von Darylyn, Kerstin und Thomas.

Neuere Beiträge  Ältere Beiträge

Anmelden