Welpen Weblog Dies und Das Über uns Der Norwichterrier Unsere Hunde Aus unserer Zucht Ausstellungen Links Galerie
Startseite Weblog

Weblog


Impressum Kontakt

Weblog

Hier erfahren Sie (fast) täglich Neues

Sonntag, 4. August 2013 - 08:13 Uhr
Hannah und ihre Sunny

Oder muss es umgekehrt Sunny und ihre Hannah heißen? Hannah war bei uns gestern zu Besuch und die beiden waren ein Herz und eine Seele.

In aller Herrgotts Früh haben wir gestern zusammen einen Spaziergang über die Felder unternommen. Viele Getreidefelder sind schon abgeerntet. Unsere Fee macht gerne einen Abstecher hinein, um nach Mäuselöchern zu schnüffeln. Wir haben sie aber dort nicht mehr herumstromern lassen. Ich habe auf der Seite des Landesjagdverbandes Baden Würtemberg e.V. einen Artikel entdeckt, dass Ähren oder Grannen nämlich in der Lunge landen, in der Nase, den Augen oder den Ohren und dort große Probleme verursachen können. Ich habe die Überschrift dieses Weblog-Eintrags gleich dorthin verlinkt.

Samstag, 3. August 2013 - 07:38 Uhr
Alle Daumen und Pfoten sind gedrückt!

Dieses Foto von Vici, einem Ur-Enkel unserer Fee, geboren im Zwinger „Domenikus“, habe ich gestern von seinem Herrchen bekommen. Vici wird heute in Köppern ausgestellt. Auch unsere Katie mit Sandra und Ralf (Zwinger „of Human´s Best Friend“) ist dort. Wir drücken allen fest die Daumen für den erhofften Erfolg. Eigentlich hatten auch wir geplant, dorthin zu fahren. Allerdings hat Sunny auf Terrier-Ausstellungen schon alle notwendigen Anwartschaften für den KfT-Jugendchampion gewonnen. Und für eine andere Altersklasse ist sie noch zu jung. Darum blieben wir zuhause. Um 11 Uhr kommt Lucy und bekommt eine neue Frisur, am Nachmittag wird Hannah abgeholt und wir freuen uns auf den Grillabend im Parson-Russell-Zwinger „vom Waldhang“.

Freitag, 2. August 2013 - 07:10 Uhr
Summertime

"Herrchen Nicki hatte sich die Decke ausgebreitet, um sich zu sonnen. Max war jedoch schneller.", schrieb mir Frauchen Hannah aus Bischofsheim.

Ich komme heute wenn erst am Abend zum Schwimmen. Erst mal los in die Redaktion; am Nachmittag kommt dann Hannah zu uns. Wir haben ihr zum Geburtstag einen Kino-Gutschein geschenkt, den wir heute einlösen werden. Morgen Nachmittag wird sie dann wieder abgeholt.

Donnerstag, 1. August 2013 - 07:07 Uhr
Russelbande

Regelmäßige Weblog-Leser wissen: Wir waren dabei, als kleine Parson Russell Terrier zur Welt kamen (vgl. Weblog-Eintrag vom 10. Juli). Die Zwerge wurden schon am 55. Tag der Trächtigkeit geboren; normal rechnet man den 63. Tag als Geburtstermin. Wir haben mit den Züchtern gebangt, ob die Welpen überhaupt lebensfähig sind. Alex, Asterix, Ali, Assi und Admiral Lucky sind nun schon drei Wochen alt. Die Rasselbande (oder besser Russelbande) sorgt dafür, dass Hannah und Simon nicht langweilig wird. Assi und Lucky suchen übrigens noch ein Körbchen. Kommenden Samstag werden wir alle besuchen, wir sind in Buch zum Grillen eingeladen.

Mittwoch, 31. Juli 2013 - 07:13 Uhr
Erfolgreiches Quartett

Bedlington Terrier Blueberry, Norfolk-Hündin Mathilda, Sunny und English-Toy-Terrier Enjoy Ken Howard erhielten alle das CACIB bzw. wurden Best of Breed. Da wir wissen, dass alle vier Frauchen unser Weblog lesen, schicken wir auf diesem Wege herzliche Grüße nach Hessen.

PS: Bei der Gelegenheit haben wir auch gleich die Untersuchung auf Patellaluxation durchführen lassen; sie ist für die Zuchtzulassung vorgeschrieben. Über das Ergebnis sind wir sehr froh: Sunnys Kniescheiben sitzen bombenfest!

Dienstag, 30. Juli 2013 - 08:23 Uhr
"Resteessen"

Letzten Sonntag fand in Mauern das Fischerfest statt. Da wir an diesem Tag nicht hinkommen konnten, waren wir gestern Abend bei „Familie Buddy“ zum „Resteessen“ eingeladen. Lecker! Gegrillter Hecht, geräucherter Aal, Forelle, Fischpflanzerl, Kartoffelsalat und von mir ein paar selbstgemachte Dips. Danke für die netten Stunden. Heute sehen wir uns schon wieder, beim (mehr als) Musikkabarett von „Da Bertl und I“ in der Eissporthalle Erding. Die Karten dafür haben wir schon vor Monaten gekauft. Auch unsere Nachbarn Renate und Helmut kommen mit und Isabella und Max.

Montag, 29. Juli 2013 - 07:34 Uhr
Happy Birthday!

Am 23. Juli wurde vor einem Jahr unser L-Wurf geboren. Happy Birthday nachträglich! Hier ein Bild von Lucy, stellvertretend für alle. Sie hat sich extra mit einer großen Schleife hübsch machen lassen. Lucy hat zum Geburtstag ein Spielzeug und ein Stück Kochschinken und Käse bekommen.

Zusammen mit dem Foto haben wir von Lucys Frauchen auch diese Zeilen erhalten: „Zum ersten Mal, seit Lucy nun bei uns ist, war sie krank. Sie hatte sich eine üble Sommergrippe mit hohem Fieber eingefangen. Natürlich wurde sie rund um die Uhr gehegt und gepflegt, musste auch Antibiotika nehmen. Unser armer kleiner Schatz! Aber Lucy wäre nicht Lucy, wenn sie nicht trotzdem gut gelaunt und voller Lebensfreude wäre. Sie ist wirklich hart im Nehmen."

Freitag, 19. Juli 2013 - 07:52 Uhr
Blümchen

Camillo´s Frauchen hat Blümchens Frauchen besucht. Klar, dass "die Tölen" (O-Ton Frauchen Monika) auch mit auf die Gartenbank mussten. Und sofort fing die Kalberei an: Knautschen, zergern, Ohren ziehen, in die Füsse beissen. Monik hat mir viele Bilder geschickt, dieses hab ich für den heutige Weblog-Eintrag ausgesucht.

Donnerstag, 18. Juli 2013 - 08:25 Uhr
Nachricht von Danny aus dem Urlaub

Danny hat sich wohl gedacht, was Frauchen kann, mach ich auch. Die Liege ist sehr bequem, noch das Handtuch, jetzt ist es ok für den Mittagsschlaf. Herrchen u. Frauchen haben ja einen Stuhl. Herzliche Grüße, Werner und Susi und Danny!

„Wenn die Bürger von Ehre schlafen gehen, schlägt die Stunde der Nachtwächter. Im flackernden Licht der rußigen Laterne werden alte Legenden lebendig. Der Nachtwächter kennt alle Schleichwege und Winkel der Stadt. Mit Hellebarde und wehendem Mantel weist er den rechten Weg im Dunkel der Nacht.“ (Quelle: www.stadtvogel.de).

Heute gibt es den Weblog-Eintrag etwas später als üblich, denn wir sind noch ziemlich müde. Zu unseren Geburtstagen haben wir einen Stadtrundgang in München mit dem Nachtwächter von Webmaster Dirk und Michaela geschenkt bekommen. Gestern war es soweit – um 20 Uhr war unser Treffpunkt an der Mariensäule am Marienplatz. Ich dachte, ich kenne München. Denkste! Wer mich kennt, weiß, ich mag Geschichten, Sagen und Legenden. Ich kam voll auf meine Kosten. Stadtvogel – wir kommen wieder! Vielen Dank an unsere Nachbarn Sabine und Günter: Sie sorgten für eine letzte Gassi-Runde mit unseren Mädels, so dass wir ohne Sorgen den Abend genießen konnten.

Mittwoch, 17. Juli 2013 - 06:35 Uhr
Julie

Das Frauchen von Julie hat sich gemeldet. Auf dem Camping-Platz am Waginger See waren sie im letzten Jahr. Hier ein Bild, aufgenommen am Hundestrand. In den See wollte Julchen übrigens auch nicht rein - Herrchen hin, Stöckchen her. Wir freuen uns sehr, dass Julie und ihre Menschen unserer Einladung zum Cantabs-Treffen folgen und wir sie am 3. Oktober in Kelheim sehen. Sie machen kurzentschlossen eine Wohnmobil-Tour. Julchen ist begeistert; sie liebt das.

Die nächsten 14 Tage ist für Julie und ihr Frauchen harte Arbeit angesagt. Neben diversen "Familienbaustellen" stehen gleichzeitig die Kirsch- und Beerenernte an (das muss ja auch alles gleichzeitig reif werden und auf Verarbeitung schreien), und das Julchen „funktioniert“ auch noch nicht so ganz wie geplant. Die Aufgaben der BHP S (Anmerkung: gemeint ist damit die erschwerte Begleithundeprüfung) macht sie ganz ordentlich, aber die Fährtenarbeit braucht noch Training. Sie hat zwar verstanden, was sie tun soll und Julie ist auch willig. Aber leider etwas zu voreilig. Das führt dann dazu, dass Julie mit schöner Regelmäßigkeit mindestens einen Winkel der Fährte überschießt und dann nicht immer die Kurve zurück kriegt. Finden tut sie ihr Frauchen immer; aber das alleine hilft in der Prüfung leider nicht. Die beiden arbeiten daran - es sind ja noch 14 Tage Zeit. Wir sind natürlich megastolz, dass wir so kluge Norwiches in unserer Cantabs-Familie haben und drücken am Prüfungstag fest die Daumen und alle Pfoten.

Neuere Beiträge  Ältere Beiträge

Anmelden