Welpen Weblog Dies und Das Über uns Der Norwichterrier Unsere Hunde Aus unserer Zucht Ausstellungen Links Galerie
Startseite Weblog

Weblog


Impressum Kontakt

Weblog

Hier erfahren Sie (fast) täglich Neues

Dienstag, 4. Februar 2014 - 06:51 Uhr
Inka

Nachdem das alte Bettchen von Inka ( immerhin nun auch schon „wieder“ drei Jahre alt) vom vielen Waschen dermaßen unansehnlich war, hat Inkas Frauchen nun endlich nach langen Recherchen eines gefunden, welches man sogar bei 95 Grad waschen kann und das Trockner-geeignet ist. Inka fühlt sich sichtlich wohl darin, weil man das Köpfchen so toll auflehnen kann.

Montag, 3. Februar 2014 - 07:22 Uhr
Urlaubspläne

Die Landkarte ist ausgebreitet, das Notebook für genaue Infos steht daneben parat: Es war gar nicht so einfach, unsere Wunschziele und meine (Terrier-)Termine in der uns zur Verfügung stehenden Zeit unter einen Hut zu bringen. Doch nun sind die Urlaubspläne geschmiedet, die Stellplätze für die Wohnmobile und der Mietwagen sind bereits reserviert. Jetzt muss es nur noch September werden.

Und was tun sechs Norwiches, wenn sich Frauchen und Herrchen auf die Arbeit konzentrieren müssen? Sie liegen brav unterm Tisch oder im Körbchen und warten geduldig, bis wieder Zeit zum Spielen ist.

Ich bin nach der Nachspeise gefragt worden, die sich so prima vorbereiten lässt: Ananas-Eierlikör-Tiramisu. Das Rezept ist für den Thermomix konzipiert, allerdings geht das genauso gut mit einem Rührgerät. Wer es ausprobieren möchte: Ich habe das Rezept gleich mit der Überschrift dieses Weblog-Eintrags verlinkt. Einfach anklicken.

Sonntag, 2. Februar 2014 - 07:30 Uhr
Besuch

Gipsy (Foto) und Blacky lauschten gestern Abend auf jedes Auto, das vorbeifuhr (wer schon einmal bei uns war weiß, das waren nicht viele). Wieder waren es nicht Frauchen und Herrchen (vgl. Weblog-Eintrag von gestern). Also schnell nochmal ins Körbchen gekuschelt und weitergedöst. Gut, dass es in unserem Erdgeschoß genügend Körbchen für alle gibt.

Noch ist es heute morgen ruhig im Haus (bis auf Klein-Bailey und mich). Ich bereite jetzt die Nachspeise fürs Mittagessen vor und dann wird gefrühstückt. Wir wünschen allen einen schönen, gemütlichen Sonntag!

Samstag, 1. Februar 2014 - 06:35 Uhr
Drei ist keiner zuviel

Zweieinhalb Wochen war Darylyn unser Feriengast, derweil ihre Menschen in Thailand urlaubten. Heute Abend wird sie wieder abgeholt. Sunny und Bailey werden ihre Spielkameradin vermissen - jeden Morgen nach der ersten Gassirunde wurde zu Dritt im Wohnzimmer herumgetobt.

Die eine geht, zwei andere kommen: Gipsy und Blacky werden heute bei uns „geparkt“, denn Isabella und Max sind in Erding auf ein Geburtstagsfest eingeladen.

Freitag, 31. Januar 2014 - 06:52 Uhr
Prinz Maximilian

"Liebe Uschi, lieber Hans!", heißt es heute morgen aus Kronach. "Unser kleiner Prinz Maximilian hat seinen ersten Geburtstag (30.12.2013) und den anschließenden Jahreswechsel mit seinem Spielgefährten Ivo sehr gut gemeistert. Er hat Silvester ganz entspannt mit uns gefeiert und sich durch die Knallerei nicht aus der Ruhe bringen lassen. Auch bei uns hat es die letzten Tage etwas geschneit, und Cairnterrier Ivo und Maximilian genießen die Spaziergänge und toben gemeinsam durch den Schnee.

Übrigens haben wir uns köstlich über den Weblog-Eintrag vom 13.01.2014 amüsiert, dass Klein-Bailey genau so rotzfrech ist wie unser Maxi und den anderen Hunden auch mal gerne in die Rute kneift, wie es unser Prinz Maximilian bei seinem Ivo macht und dann schnell davon rennt."

Donnerstag, 30. Januar 2014 - 06:51 Uhr
Besuch

Vergangenes Wochenende besuchten uns Webmaster Dirk und Michaela sowie Töchterchen Kim. Klar, dass Klein-Bailey der Star war, aber Sunny ließ sich die Butter nicht von Brot nehmen und brachte Kim nacheinander alles Spielzeug, was sie hat (und das ist eine ganze Menge!). Letztendlich hatte ihre Taktik Erfolg: Bailey war eingeschlafen und Sunny hatte Kim für sich alleine zum Spielen.

Mittwoch, 29. Januar 2014 - 07:12 Uhr
Bess

Diesen netten Schnappschuss von Bess und ihrem Frauchen bekam ich vor ein paar Tagen. Wir schicken liebe Grüße nach Schwabing!

Bess Herrchen hat mir einen Link geschickt auf die Homepage der Süddeutschen Zeitung. Diesen interessanten Artikel möchte ich unseren Lesern nicht vorenthalten. Ab sofort werde ich genau auf die Himmelsrichtung achten … aber lesen Sie selbst. Ich habe die Überschrift dieses Weblog-Eintrags gleich dorthin verlinkt.

Dienstag, 28. Januar 2014 - 07:00 Uhr
Ein Hoch aufs Tief!

„Hallo ihr Lieben!“, beginnt die Mail, die wir am Sonntag bekommen haben.“Endlich haben wir wieder richtig viel Schnee. Mein Personal und ich haben einen richtig langen Waldspaziergang gemacht. Ganz schön anstrengend bei DEM Schnee, aber so lustig. Jetzt schneit es schon wieder und Frauchen hat versprochen, wir gehen nachher nochmal eine längere Abendrunde. Wie herrlich, ich liebe den Schnee! Ein Hoch aufs Tief! Eure Emma“

Emma lebt ja in einem Zweifamilien-Haus. In der Wohnung unter ihr wohnen Aro, ein dreijähriger Mops-Terrier-Mix und Amy, ein sehr stürmisches, zehn Monate altes Australian-Sheperd-Mädel. Na ja, Jungspund eben, aber Emma kommt mit beiden prima aus, und sie hat die beiden auch schon zuhause besucht. In der Wohnung leben auch noch zwei Siamkatzen; hier hat sich Emma als wahrer Katzenprofi präsentiert, und alle waren völlig hin und weg, dass sie so gelassen war.

Montag, 27. Januar 2014 - 09:15 Uhr
Canis pubertus

Nepomuk lebt in Unterschleißheim bei München. Er wird zehn Monate alt und ist im besten Flegelalter – Canis pubertus. Sein Frauchen hat mir einen netten Bericht geschickt mit den bisherigen Erlebnissen. Sie finden ihn unter „Aus unserer Zucht/Briefe/Ich heiße Nepo“. Wir haben beim Lesen viel gelacht und freuen uns nun auf „Ausgabe 2“ in einem Jahr.

Sonntag, 26. Januar 2014 - 00:09 Uhr

Gerade komme ich zurück von der Mitgliederversammlung des VDH-Bayern. Da ich heute länger schlafen will (wenn man - sprich hund - mich lässt), gibt es den Weblog-Eintrag für alle Frühaufsteher jetzt gleich.

Unser A-Wurf hat heute Geburtstag. Vor 9 Jahren kam er auf die Welt; da wohnten wir noch in München. Wahnsinn, wie schnell die Zeit vergeht! Wir wünschen allen Vieren – Toni, Ayk, Aki und Fritz – einen schönen Tag und ein Extra-Wiener-Würstchen.

Das Rehragout für heute Mittag ist schon vorbereitet; keinen Schritt wichen unsere Mädels beim Fleischschneiden aus der Küche. Klein-Bailey mittendrin – allerdings mit Sicherheitsabstand zu Oma Nika, die, wenn es ums Fressen geht, keinen Spaß versteht. Klar, dass für alle etwas abfiel.

Neuere Beiträge  Ältere Beiträge

Anmelden