Welpen Weblog Dies und Das Über uns Der Norwichterrier Unsere Hunde Aus unserer Zucht Ausstellungen Links Galerie
Startseite Weblog

Weblog


Impressum Kontakt

Weblog

Hier erfahren Sie (fast) täglich Neues

Freitag, 1. März 2013 - 07:11 Uhr
Prinz Max

Die letzten Bilder der 8./9. Lebenswoche unseres Prinzen stehen online. Die Bilder zeigen unter anderem, wie viel Spaß man mit einer alten Jogging-Hose haben kann. Heute Mittag kommt die Zuchtwartin und kontrolliert, ob Max vier Füße, zwei Augen und Ohren hat und er ein echter Norwich Terrier ist. Am Sonntag wird er dann abgeholt. Vor allem Sunny und Mama Nika werden ihren Spielkameraden vermissen.

Donnerstag, 28. Februar 2013 - 07:38 Uhr
Hugo

"Liebe Grüße aus Berlin", hat uns Hugos Frauchen geschickt. "Uns geht es allen gut! Ein ganz aktuelles Foto von unserem kleinen Hugo, aufgenommen heute Nacht nach seinem ersten Vollbad. Das war leider nicht zu verhindern, nach einen schlammigen Waldspaziergang mit einer wunderschönen Labradorhündin!!!"

Mittwoch, 27. Februar 2013 - 07:38 Uhr
Finni

Um endlich den Frühling nach Augsburg zu locken, war Finni am vergangenen Samstag zum (Zwischen)Trimmen bei Frau Braun, Citydogs Augsburg. Wir finden, sie sieht sehr hübsch aus! Ihr Frauchen hat es uns verraten: Zu ihrem Namenstag (am 19. März ist Josefi, in Bayern werden Namenstage traditionell gefeiert) bekommt Finni ein neues Halsband von Josolino.

Dienstag, 26. Februar 2013 - 07:31 Uhr
Buddy

Diesen schönen Schnappschuss von Buddy mit seinem Pokal, den er letzten Samstag gewann, schickte uns sein junges Frauchen Hannah. Wir gratulieren nochmals und sagen vielen Dank fürs Bild.

Montag, 25. Februar 2013 - 07:36 Uhr
Prinz Max

Es ist heute Morgen klirrend kalt. Während wir frierend Prinz Max zusehen, ist der voll in seinem Element. Der alte Stoffhahn, besser gesagt das, was noch von ihm übrig ist, muss unbedingt tot geschüttelt werden. Bei dem bösen Blick von ihm, könnte er auch einfach tot umfallen. Spätestens heute Mittag ist Schluss mit lustig: Seine 4fach-Impfung ist fällig. Erfahrungsgemäß sind unsere Welpen danach immer k.o. Aber spätestens Morgen ist alles vergessen.

Sonntag, 24. Februar 2013 - 10:24 Uhr
Müüüde!

Heute gibt es den gewohnten Weblog-Eintrag etwas später als sonst. Der Grund: Wir hatten lieben Übernachtungsbesuch aus Dresden und saßen bis jetzt beim Frühstück. Gerade ist Bärbel losgefahren. Wir sind heute alle ziemlich müde. So wie Lisa auf dem Foto liegen gerade alle unsere Mädels auf dem Sofa und schlafen tief und fest. Auch Prinz Max macht ein Nickerchen. Da er noch nicht gegen Tollwut geimpft ist, durfte er gestern nicht in die Ausstellungshalle. Er war bei Isabella und Max, Gipsy und Blacky. Der Tag in der "Kita" hat ihm offensichtlich gefallen, aber neue Eindrücke machen halt auch müde.

Buddy hat die Cantabs-Familie gestern würdig vertreten: Bester Rüde, Vorzüglich, Platz 1, VDH und CAC. Wir sind alle sehr stolz auf ihn. Ein Bild von ihm mit Pokal gibt es morgen.

Freitag, 22. Februar 2013 - 05:49 Uhr
Hunde unter Wasser

… heißt ein neuer, toller Bildband von Seth Casteel aus dem riva-Verlag. Die Beine paddeln wild, die Augen sind weit aufgerissen, das Maul ebenso – es sind faszinierende Fotos, vor allem, weil man Hunde aus dieser Perspektive noch nicht gesehen hat. 144 Seiten zum Lachen und Staunen. Wenn der Osterhase in ein paar Wochen vielleicht ein Geschenk braucht: Gibt´s unter anderem bei www.buecher.de. Preis: 16,99 Euro.

So, das Wohnmobil steht fix und fertig bepackt vorm Gartentürl; ich fahre in einer Stunde los zum Flughafen, Richter Gladic abholen. Morgen findet in der Hachinga-Halle in Unterhaching bei München (Anschrift fürs Navi: Grünauer Allee 6) die Terrier-Ausstellung der Ortsgruppe München statt. 134 Terrier geben sich die Klinke in die Pfote, wenn es heißt „Wer wird Oberbayern-Sieger?“. Von Zorro weiß ich, dass er uns besucht. Wer ebenfalls vorbeischauen möchte: Das Richten beginnt um 9.30 Uhr. Die Norwich Terrier sind gleich nach Westies dran. Sechs Norwiches sind gemeldet, darunter unser Buddy. Besucherhunde brauchen ebenfalls eine gültige Tollwut-Impfung, also den Impfpass nicht vergessen.

Donnerstag, 21. Februar 2013 - 07:10 Uhr
Alle Norwich sind schon da ...

Jeden Morgen werden die Vögel gefüttert. Und was machen die Mädels? Klettern auf den Schneehaufen und gönnen den Meisen, Spatzen und Amseln nicht das Schwarze unter der Kralle! Jedes Krümelchen, das nicht im Vogelhaus landet, wird gesucht und gefunden. Von oben nach unten: Fee, Sunny, Emma (links), Nika und Darylyn (vorne). Wir singen also: Alle Norwich sind schon da, alle Norwich, alle …

PS: Prinz Max macht es übrigens nach und klettert auch schon hinauf. Dieses Foto hat er allerdings verschlafen.

Mittwoch, 20. Februar 2013 - 07:14 Uhr
Spaß im Schnee

Sunny hat dieser Tage alle Pfoten voll zu tun. Schließlich muss sie Max jeden Winkel des Gartens zeigen - und, was man alles unternehmen kann: Vogelfutter und Schnee fressen, Löcher graben und nach den Mäuschen unter der Garage schauen ... Haben Sie es schon entdeckt? Unter "Blick in die Wurfkiste" gibt es einige neue Bilder.

Dienstag, 19. Februar 2013 - 07:48 Uhr
Lino

Heute morgen im E-Mail-Postfach gefunden: "Wie auch Danny mag Lino den Schnee gerne. Er hat viel Zeit im Garten mit Dani verbracht und dort die Schneehügel durchgewühlt. Morgen wird er nun schon 1 1/2 Jahre. Da fragt man sich, wo die Zeit geblieben ist. Er ist jetzt schon ein richtiger kleiner Mann und genießt die Aufmerksamkeit aller Leute. Im Geschäft ist er auch der Liebling; die Kunden freuen sich immer, wenn er da ist. Letzte Woche hatten wir ein paar Tage frei. Da sind wir dann viel gelaufen mit ihm. Nur den Faschingsumzug im Ort mochte er nicht, das war ihm einfach zu laut. Da sind wir dann lieber geflüchtet. Da wir leider am Wochenende wieder arbeiten müssen, können wir nicht zur Ausstellung kommen - hoffen aber, dass wir uns trotzdem bald mal wieder sehen.
Wir wünschen Euch alles Gute und schicken viele Streicheleinheiten an die Vierbeiner aus Gundelfingen. Liebe Grüße von Dani, Holger und Annett und natürlich von Lino!"

Auf den gestrigen Weblog-Eintrag hin hat sich Blümchens Frauchen gemeldet: Auch Blümchen humpelte schnell einmal, wenn sie über salzgestreute Wege ging. Nun achtet Monika auch im Winter darauf, die Haare zwischen den Ballen ganz kurz zu halten. So setzt sich das Salz gar nicht erst fest. Und abschließend wird durch frischen Schnee gelaufen, dann ist es auch gleich wieder gut.

Neuere Beiträge  Ältere Beiträge

Anmelden