Welpen Weblog Dies und Das Über uns Der Norwichterrier Unsere Hunde Aus unserer Zucht Ausstellungen Links Galerie
Startseite Weblog

Weblog


Impressum Kontakt

Weblog

Hier erfahren Sie (fast) täglich Neues

Montag, 2. April 2012 - 07:48 Uhr
Die Schulbank gedrückt

Gestern besuchte ich die Kynologische Fachtagung des VDH Bayern. Auf dem Seminarprogramm standen Vorträge zur Übertreibung von phänotypischen Merkmalen in der Hundezucht, zu Verhaltenstests bei Hunden und zur Ernährung der Mütterhündin, der Welpen und des alten Hundes. Ich bin wieder auf dem neuesten Stand der Dinge – jetzt muss nur noch Emma (endlich) läufig werden … Bildquelle: www.tierfachmarkt.de

Sonntag, 1. April 2012 - 07:11 Uhr
Osterferien

(Nicht nur) In Bayern beginnen die Osterferien. Wer für die Feiertage auf der Suche nach einem Ausflugsziel für die Familie ist, kann den Heide-Park besuchen, Norddeutschlands größten Freizeitpark. Das Mitbringen von Hunden ist dort erlaubt; mehr noch, die Vierbeiner bekommen sogar ihre eigene Attraktion. Die neue Hundeachterbahn „K 900“ ist die Erste ihrer Art und so konstruiert, dass sowohl große als auch kleinere Rassen sicher darin ‚Sitz’ machen können. Die gepolsterten Halterungen funktionieren wie die gewohnten Hundegeschirre, können individuell eingestellt werden und geben Vierbeinern jeder Größe sicheren Halt während der Fahrt. Natürlich unterliegt die K-900 auch strengen Tierschutzrichtlinien und wird daher, wie ein Auto im Stadtverkehr, nicht schneller als 50 km/h fahren und auch die Beschleunigungskräfte von 2,1 G werden nicht überschritten. Ebenfalls ist das Hinausspringen während der Fahrt nicht möglich und eine gefahrlose Fahrt damit garantiert. Bildquelle: www.heide-park.de

Wer seinem Norwich den Spaß gönnen möchte und den Heide-Park besucht, den bitten wir herzlich, uns ein Bild zu schicken. Wir werden es dann hier einstellen.

Samstag, 31. März 2012 - 08:01 Uhr
Finni

Erst jetzt habe ich dieses Foto und die dazugehörige Mail vom Januar von Finnis Frauchen wiederentdeckt. Finni begleitet ihr Frauchen nicht nur jeden Tag ins Büro – sie hat auch selbst einen Job: Finni muss auf die Nichte und den Neffen ihres Frauchens aufpassen. Und in dieser Rolle geht Finni voll auf.

Ihr Frauchen schrieb: „Finni ist ohne Leine auf dem Zwergerl-Rodel"berg" rumgerast. Als sie Moritz aus den Augen verloren hatte, hat sie einfach andere Kinder, die gerade vom Schlitten gefallen waren "überfallen und abgeküßt". Gottseidank fanden es die Kinder und vor allem die Eltern lustig ... Kinder-O-Ton: Der Hund soll noch einmal herkommen! Das hat sich Finni nicht zweimal sagen lassen: wieder rein ins Getümmel! Viele Grüße aus Augsburg!“

Wir sind heute alle noch etwas müde, denn wir waren gestern Abend mit Züchterfreunden beim Chinesen. Unsere Mädels hatten schon geschlafen, als wir gegen 23 Uhr nach Hause kamen und waren alles andere als begeistert, dass wir sie noch einmal in den Garten "gejagt" haben. Um 10 Uhr kommt Schorschi zu uns. Der erste Friseurtermin für ihn steht an. Wir freuen uns schon auf den Besuch.

Freitag, 30. März 2012 - 07:08 Uhr
Hundefestival

h.und - das Festival für Hundefreunde im Schlosspark Greifenberg ist seit Jahren ein fixer Termin bei vielen Hundenarren. Dieses Jahr plant der Veranstalter als einen Schwerpunkt eine Präsentation der Terrier-Rassen. Einen Eindruck vom Festival erhalten Sie auf der Webseite www.hundefestival.de. Die Überschrift dieses Weblog-Eintrags ist gleich dorthin verlinkt; einfach draufklicken. Die Veranstaltung findet vom 15. bis 17. Juni 2012 statt.

Die OG München im Klub für Terrier hat einen überdachten Stand reserviert und wird die Terrier-Präsentation während der Öffnungszeiten und auf der Aktionsfläche übernehmen. Deshalb unser Aufruf an alle Besitzer unserer Norwiches, die in und um München wohnen: Wir würden uns freuen, wenn Ihr uns unterstützt, die Beste aller Hunderassen etwas bekannter zu machen. Wir selbst werden von Freitag bis Sonntag in Greifenberg sein, aber zur Präsentation wäre es super, möglichst viele Norwiches auf der Aktionsfläche zu versammeln. Wir werden alle Besitzer beizeiten auch noch persönlich ansprechen, doch unsere Bitte schon heute: sich den Termin des Hundefestivals fest im Terminkalender vorzumerken. Der Eintritt ist übrigens frei für alle, die sich verbindlich zum „Standdienst“ bereit erklären.

"Socke" kommt heute zum Friseurtermin. Ein halbes Jahr haben wir ihn nicht mehr gesehen und wir freuen uns auf seinen Besuch.

Donnerstag, 29. März 2012 - 07:23 Uhr
Bess

... der lääääääääääängste Norwich der Welt!

Mittwoch, 28. März 2012 - 07:31 Uhr
Happy Birthday, Josephine und Julie

"Jackpot-Girlies" haben wir die beiden Mädels aus unserem J-Wurf genannt. Unsere treuen Weblog-Leser erinnern sich sicherlich noch an ihren dramatischen Start ins Leben. Finni (bayerisch für Josephine, links) und Julie werden heute 1 Jahr alt. Happy Birthday!

Dienstag, 27. März 2012 - 07:42 Uhr
Max

Max hatte letzte Woche einen Trimm-Termin. Drei Stunden hat es gedauert. „Glücklich war er erst wieder, als er sich zu Hause mit Nick vorm Fernseher ausruhen konnte“, schreibt Frauchen Hannah.

Montag, 26. März 2012 - 07:51 Uhr
Danny

Gänsebraten für Danny? Nein! Die Gans ist seine Freundin, wie uns Frauchen Susi schreibt.
„Schön für ihn und schön für mich, denn so lernen wir viele nette Leute kennen.
Viele Grüße aus Egelsbach!“

Sonntag, 25. März 2012 - 06:47 Uhr
Ausflug an den Tegernsee und Schliersee

„Liebe Frau Anders“, schrieb vor ein paar Tagen Julies Frauchen, „wie versprochen hier meine Bilder-Ausbeute vom 17. März. Es hat uns viel Spaß gemacht und ich glaube, auch Julie hatte ihren Spaß – nachdem sie den ersten Schreck über so viele Artgenossen einmal überwunden hatte. Wir freuen uns aufs Wiedersehen im Juni. Liebe Grüße!“

Jede Menge Bilder vom Ausflug, so wie dieses von unserer Emma und Tochter Julie, und einen kleinen Bericht haben wir gestern unter „Aktuell/Diesunddas“ eingestellt. Vielen Dank an die fleißigen Fotografen!

Nach dem Frühstück muss ich gleich los, denn in Buchloe findet die Mitgliederversammlung der Landesgruppe Bayern statt und anschließend eine Tagung der Zuchtwarte.

Samstag, 24. März 2012 - 07:17 Uhr
Himmlische Debatten

Hund, Katze, Kanarienvogel, Hamster: Alle sind in der Regel Familienmitglieder. Sie werden umsorgt, verwöhnt, man leidet mit, wenn sie krank sind – und man trauert, wenn sie sterben. Niemand, der ein Tier hält, wird der Behauptung zustimmen, sie hätten keine Seele und kämen deswegen nicht in den Himmel. Vor einigen Tagen habe ich von einem Buch gehört, dass ich heute vorstellen möchte. Autor Helmut Zöpfl beleuchtet diese Thematik auf verschiedene Weise. Einerseits sehr persönlich und emotional mit gefühlvollen Geschichten und Gedichten, andererseits wissenschaftlich fundiert. Ergänzt wird dieses besondere Büchlein durch Wortmeldungen von Franz Beckenbauer, Konstantin Wecker und Gerhard Polt, aber auch katholischen und evangelischen Theologen und anderen mehr. Wir werden es heute meinen Eltern schenken; sie sind immer noch sehr traurig, dass unsere Momo seit Ende letzten Jahres nicht mehr bei ihnen ist. Preis: 12,95 Euro

8.50 Uhr: Gerade schickt mir Mandy einen netten Link zu diesem Thema. Sehens- und lesenswert. Einfach auf die Überschrift dieses Weblog-Eintrags klicken.

Neuere Beiträge  Ältere Beiträge

Anmelden