Welpen Weblog Dies und Das Über uns Der Norwichterrier Unsere Hunde Aus unserer Zucht Ausstellungen Links Galerie
Startseite Weblog

Weblog


Impressum Kontakt

Weblog

Hier erfahren Sie (fast) täglich Neues

Mittwoch, 19. September 2012 - 07:28 Uhr
Zorro und Darylyn

Darylyn und Zorro waren bei unserer Wanderung am vergangenen Wochenende dabei. Zorro hat seinem Frauchen folgende Mail an mich diktiert: "Während die Menschen im Biergarten der Schlossgaststätte Seefeld ihr Mittagessen verspeisen, verharrten Darylyn und ich brav unter der Bierbank. Die Hoffnung, dass etwas herunterfällt, stirbt nie! Wir hatten auch extra unseren treuesten Hundeblick zum Besten gegeben".

Dienstag, 18. September 2012 - 06:54 Uhr
Lasst uns bloß in Ruhe!

Nach der gestrigen Vierfach-Impfung vom Tierarzt herrschte am Abend Ruhe. Selten, dass alle Vier zusammen in einem Körbchen kuscheln. Heute morgen ist alles schon wieder vergessen und die Vier toben nach dem Frühstück gerade im Garten.

Ein bisschen Statistik: Im Klub für Terrier werden 29 verschiedene Rassen gezüchtet. Alle aktiven Züchter erhalten ein Mal im Jahr das Zuchtbuch. Darin aufgeführt sind – geordnet nach Rassen und Zuchtstätten - alle Welpen, die im Alter von mindestens acht Wochen von einem Zuchtwart des KfT abgenommen wurden. Ersichtlich sind auch die Elterntiere sowie alle offensichtlichen Mängel der Welpen (beispielsweise Zahnfehler, welche der Zuchtwart bei der Wurfabnahme festgestellt hat). Aus dieser Statistik ergeben sich für die Norwich Terrier folgende Zahlen: 2011 wurden 31 Norwich-Terrier-Würfe aus 12 Zuchtstätten registriert. 87 Welpen wurden ins Zuchtbuch eingetragen; das ergibt eine durchschnittliche Wurfstärke von 2,81 Welpen. Da gehört Nikas Fünfer-Wurf (unsere Krümelmonster) zu den buchstäblich großen Ausnahmen. Aus dem Ausland importiert wurden zwei Hündinnen und ein Rüde.

Der Kennel Klub in England veröffentlicht im Übrigen jedes Jahr eine Liste mit den gefährdeten Rassen englischen Ursprungs. Als gefährdet gelten dort Rassen mit weniger als 300 Welpeneintragungen im Jahr. Dort ist auch der Norwich Terrier aufgeführt. Wer mehr wissen will, kann unter folgendem Link nachsehen: www.thekennelclub.org.uk/item/808 (ich habe die Überschrift dieses Weblog-Eintrags gleich dorthin verlinkt).

Montag, 17. September 2012 - 06:47 Uhr
Hey, wo bleibt das Frühstück!

Unser Quartett wurde gestern ausgiebig bespielt. Entsprechend K.O. waren sie gestern Abend. Heute morgen sind alle wieder ausgeschlafen und verlangen lautstark ihren Frühstücksbrei. Nun beginnt die 9. Lebenswoche. Mittags kommt der Tierarzt zu uns zur Vierfach-Impfung. Endlich stehen auch endgültig ihre Namen fest. Von links nach rechts: Little Miss Sunshine (kurz Sunny), Lively Lisa, Lucky Lucy (Pippilotta) und Ligthning Hugo.

Sonntag, 16. September 2012 - 07:04 Uhr
Szenen einer Ehe - oder: Der Schein trügt

Diesen netten Schnappschuss von Blacky und Gipsy habe ich vor einiger Zeit von Herrchen Max bekommen. Er schrieb mir dazu: „Auch in Norwich-Kreisen ist der Status zwischen Mann und Frau bekannt und wird entsprechend geachtet. Während der Mann in seinem ihm angestammten bequemen Platz ruht und sinniert, welch große Taten er heute noch vollbringen könnte, liegt die Frau vor ihm auf dem Boden und achtet darauf, dass es ihm gut geht und an nichts fehlt.“ Wovon Männer so träumen … Ich glaube ja eher, dass Blacky einfach der Schnellere war und Gipsy darüber nachdenkt, wie sie ihn aus dem Körbchen locken kann.

Herrchen Max sehe ich heute beim Wandern, dann können wir dieses Thema ja noch einmal erörtern. In zwei Stunden fahre ich mit Nika und Fee los zu unserem Treffpunkt nach Seefeld. Gestern waren wir zum Mittagessen bei Freunden in Fürstenfeldbruck eingeladen. Auf unsere Vierbeiner haben derweil meine Eltern aufgepasst. Sie kommen heute ebenfalls mit. Mein Mann Hans bleibt mit Emma und den Welpen zu Hause. Heute Mittag kommen künftige Welpeneltern. Es wird ihm also bestimmt nicht langweilig. Und zum Welpengucken bringe ich nach der Wanderung Zorro, Ica und Inka mit ihren Besitzern mit zu uns nach Hause.

Samstag, 15. September 2012 - 06:56 Uhr
Morgen ist Wandertag!

Einige unserer Norwich-Terrier holen morgen ihre Besitzer früh aus den Betten, denn Ica (im Bild), Buddy, Darylyn, Gipsy und Blacky, Zorro und sogar Inka aus Rehau kommen mit zum Wandertag der OG München. Von Schloss Seefeld aus brechen wir auf zu einer etwa 2stündigen Wanderung. Danach wird im Bräustüberl eingekehrt. Petrus spielt mit, laut Wetterbericht soll es morgen ein schöner Spätsommertag werden. Ich freue mich schon sehr, alle wiederzusehen. Mein Mann Hans bleibt zu Hause und hütet unser junges Quartett. Doch zumindest Zorro, Inka und Ica wird er zu Gesicht bekommen: Alle kommen danach zum Kaffeetrinken - und natürlich Welpengucken - mit nach Tittenkofen.

Freitag, 14. September 2012 - 07:49 Uhr
Norwich-Fieber

Auf dem Weblog-Foto vom 13. August ist Sandra zu sehen, das Frauchen von Clooney, Katie und Pretty. Auch sie ist vom Norwich-Fieber „befallen“ und trägt schon seit längerer Zeit ihr Lieblings-Tattoo am Knöchel, natürlich ein Norwich.

Donnerstag, 13. September 2012 - 06:45 Uhr
Max

Bei Max in Bischofsheim war es in letzer Zeit ziemlich stressig. Es waren die Maler im Haus! Sämtliche Wände und Türen im Innenbereich wurden gestrichen. Ein solches Unternehmen erweist sich mit einem Norwich als "Hausherren“ als ziemlich kompliziert. MAX war in seinem Element und hat keinen der Handwerker aus den Augen gelassen. Nachdem er mindestens 20 mal über den offenen Deckel des Farbeimers gelaufen war und sich mit geschätzten 5 Metern Abklebeband umwickelt hatte, hatte einer der Arbeiter die Faxen dick und den kleinen Störenfried kurzerhand in eine Leere Kiste gesteckt.

Unter "Blick in die Wurfkiste" sehen Sie jetzt die aktuellen Welpenbilder in der achten Lebenswoche.

Mittwoch, 12. September 2012 - 07:38 Uhr
Zwei mal Best in Show

Dieser hübsche Kerl heißt Patchwork Lord Buchanan, Rufname "Buddy". Er war am vergangenen Samstag UND Sonntag nicht nur der schönste Norwichterrier (Best of Breed); er wurde jeweils auch schönster Hund der gesamten Ausstellung (Best in Show). Die Freude von Frauchen Andrea Klaus-Borer war natürlich riesig, und mit ihr gefreut hat sich die ganze anwesende "Norwich-Gemeinde". Wir gratulieren noch einmal ganz herzlich!

Dienstag, 11. September 2012 - 07:11 Uhr
Die achte Lebenswoche beginnt

Mein Mann Hans ist durch die Ausstellungsvorbereitungen und das anstrengende Ausstellungswochenende letzte Woche nicht dazu gekommen, neue Bilder von unserem Quartett zu machen. Das wird er bald nachholen. Heute beginnt die achte Lebenswoche. Unsere Welpen sind nun das dritte Mal entwurmt, in einer Woche kommt der Tierarzt zur 4-fach-Impfung, der Termin mit der Zuchtwartin für die Wurfabnahme ist ebenso vereinbart wie der WWA (WeltWelpenAbholtag) mit den künftigen Besitzern. Vorher wollen sich noch einige Freunde und Bekannte von Hugo, Pippi, Lisa und Lotta verabschieden, allen voran Hannah und Lena (hier ein Bild von ihrem Besuch letzte Woche; Buddy brauchte einen Trimmtermin). Es ist in Tittenkofen also auch diese Woche immer was los.

Montag, 10. September 2012 - 07:03 Uhr
Außergewöhnliche Urlaubsbekanntschaft

Für ihren Urlaub in Reit im Winkl hatten Buddys Besitzer ein einsam gelegenes Ferienhäuschen angemietet, wo sich Fuchs und Hase gute Nacht sagen. Buddy durfte mit dem Fuchs nur aus sicherer Entfernung Bekanntschaft machen; dafür ging sein junges Frauchen Hannah auf Tuchfühlung mit Meister Reineke.

Buddy hat gestern auf der Terrier-Ausstellung der LG Bayern wieder eine vorzügliche Bewertung und das JCAC und JVDH bekommen. Damit ist er jetzt KfT-Jugendchampion!
Wir gratulieren ganz herzlich und freuen uns mit Buddys Familie!

Neuere Beiträge  Ältere Beiträge

Anmelden