Welpen Weblog Dies und Das Über uns Der Norwichterrier Unsere Hunde Aus unserer Zucht Ausstellungen Links Galerie
Startseite Weblog

Weblog


Impressum Kontakt

Weblog

Hier erfahren Sie (fast) täglich Neues

Dienstag, 6. Juni 2017 - 07:59 Uhr
Süße Überraschung

Die Überraschung war groß, als die Postbotin ein Päckchen brachte. Dabei hatten wir doch gar nichts bestellt? Drin war eine tolle Fotot-Torte, die uns Frauchen Petra zu Kilis drittem Geburtstag spendiert hat (vgl. Weblog-Eintrag vom 31. Mai). Inzwischen ist das Kunstwerk vernascht - das letzte Stückchen hat Vollie am Pfingstsonntag bekommen, als er seinen Krümel besuchte.

Montag, 5. Juni 2017 - 10:12 Uhr
Flic

Flic wurde gestern zwei Jahre alt. Zum Geburtstag gab es dieses tolle Spielzeug.

Sonntag, 4. Juni 2017 - 06:04 Uhr
Ein Quentchen Glück

... wünschen wir Queenie, unserer Zoobe, Flic, Pablo und Red zum zweiten Geburtstag! Ein "Quentchen Glück" ist ja auch Bestandteil ihres Namens - und er passt, denn allen geht es gut! Wir wünschen der Rasselbande einen besonders schönen Tag mit einem groooßen Wiener-Würstchen! Das Foto zeigt Sylvana und Queenie. Die beiden kommen uns Ende des Monats besuchen; dann wird gebührend nachgefeiert.

Wir werden heute Abend auf Zoobes Geburtstag anstoßen. Meine Mutter ist bei uns, und Maria und Michael kommen herüber. Dann lassen wir den Tag bei Pizza und Rotwein ausklingen.

Heute Vormittag freuen wir uns aber erst einmal auf eine Stipp-Visite von Sunny und ihren Menschen. Sie sind auf der Durchreise nach Franken; auf dem Rückweg packen sie dann Krümel mit ins Auto.

Samstag, 3. Juni 2017 - 08:41 Uhr
Red

Seine "Erziehungsberechtigten" haben uns neben Grüßen zum Pfingstfest viele Fotos von Red geschickt: vom morgendlichen Spaziergang bis hin zu seinen vierbeinigen Freunden. Mit denen lässt sich auf der Wiese schön toben, und Leckerlies gibt es auch jede Menge. Jedes Bild der Beweis, dass es Red sehr gut geht. Seinen morgigen zweiten Geburtstag wird Red im Schwarzwald verbringen. O-Ton seines Herrchens: "Hoffentlich liegt ein Wienerle auf dem Frühstücks-Buffet, ansonsten muss ich wohl die Wurstplatte auf den Boden stellen."

Freitag, 2. Juni 2017 - 08:33 Uhr
Menschen sind schon komisch ...

... denkt wahrscheinlich Watson, dem sehr suspekt ist, was sein Herrchen da tut.

Für unsere Leser kommt die virtuelle Abkühlung heute wahrscheinlich gerade recht! Bei uns in Tittenkofen haben wir schon 23 Grad.

Donnerstag, 1. Juni 2017 - 07:25 Uhr
Sally

Sally (manchmal auch Prinzessin, Rübe oder Fressmonster genannt) hat ihren gestrigen Geburtstag ebenfalls gebührend gefeiert.

Letztes Wochenende hat sie mit Frauchen und Herrchen Caorle besucht und erstmals den Strand genossen – abwechselnd auf Herrchens Liege oder im eigenen kleinen Strandpavillon. Wolfgang meint, Sally macht am Strand eine bessere Figur als Pamela Anderson in Baywatch.

Da Sally leider nicht bei unserem Norwich-Fest Ende Juli dabei sein kann haben wir ein Mini-Wurftreffen vereinbart. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen mit ihr am ersten August-Wochenende. Vielleicht haben dann ja auch noch einmal Wurfbruder Kili und Petra Zeit.

Mittwoch, 31. Mai 2017 - 08:15 Uhr
Happy Birthday!

Nachdem ihm Sally letztes Jahr zuvor gekommen ist, hat sich Kili dieses Jahr extrem beeilt, um seiner Wurfschwester zuerst zum Geburtstag zu gratulieren.

Jetzt werden die Zwei schon drei Jahre alt! Die Zeit vergeht. Ich weiß noch, wie die E-Mail kam: "Ihr roter Rüde ist da." Und das Foto vom kleinen Brummer auf der Waage. Ich habe Kili schon klar gemacht, dass er sich seine Uroma zum Vorbild nehmen soll. 15 Jahre, Respekt! Wir schicken Fee einen verspäteten Geburtstagskrauler. Viele Grüße, Petra und Kili!

Dienstag, 30. Mai 2017 - 08:52 Uhr
Darylyn

Darylyn urlaubte mit ihrer Familie in der Sächsischen Schweiz. Was auf dem Foto so harmlos aussieht, war eine teils anstrengende Wanderung über steile Treppen und schmale Pfade. Aber Darylyn hielt tapfer mit (klar, sie ist ja auch ein Norwich und kein Schoßhund!), doch an den gefährlichsten Klettersteigen war Herrchen Thomas zur Stelle und hat sie sicherheitshalber getragen. Gott sei Dank sind Norwichterrier nicht nur mutig und ausdauernd, sondern haben auch eine handliche Größe.

Montag, 29. Mai 2017 - 08:29 Uhr
Acht Wochen ...

… sind wie im Flug vergangen. Unsere Zwerge wiegen inzwischen um die zwei Kilo, wurden inzwischen das vierte Mal entwurmt, nächsten Mittwoch kommt der Tierarzt zu uns zum Impfen und Chippen. Der Wurfabnahme-Termin mit der Zuchtwartin ist für Freitag vereinbart, und einige Tage später zieht als erster Paco ins neue Heim. Zoobe drängt noch immer morgens und abends zu ihren Kindern, die gierig die letzten Schlucke Milch „zapfen“. Nun freuen wir uns über die sommerlichen Temperaturen, die in unserem Hof für alle gut zu ertragen sind. Das kleine „Schwimmbecken“ wurde vorgestern aufgestellt; aber die Zwerge nehmen es eher als großen Trinknapf denn zur Abkühlung. Luisa kommt nach wie vor oft zu Besuch. Ich weiß nicht, wer mehr Spaß am Knuddeln und Spielen hat. Sie oder unsere Vierbeiner.

Dieses und einige Fotos mehr habe ich gerade an Webmaster Dirk geschickt, der sie sicher bald unter "Blick in die Wurfkiste" einstellt.

Sonntag, 28. Mai 2017 - 00:09 Uhr
Happy Birthday Fee!

Heute wird unsere Fee 15 Jahre alt. Happy Birthday! Ihr geht es soweit gut. Dieser Schnappschuss von ihr gelang beim letzten Besuch Isabella, dem Frauchen von Gipsy und Blacky. Aber lassen wir Feechen zu Wort kommen:

Hallo zusammen! Mir geht es soweit gut. Ich schlafe viel und gaaanz fest, so fest, dass ich oft gar nicht mitbekomme, wenn Besuch kommt. Fressen ist nach wie vor meine Lieblingsbeschäftigung. Da bin ich voll „die Alte“, scharre mit den Füßen und belle aufgeregt. Es kann mir nicht schnell genug gehen, bis der Napf vor mir steht. Da kenne ich auch nach wie vor keinen Spaß, wenn mir jemand beim Fressen zu nahe kommt. Sisi und Zoobe bekamen das schon zu spüren. Überhaupt Zoobe: Sie tut gerade furchtbar wichtig, weil sie Welpen hat. Pah! Vier so Dinger. Ich hatte auch ganz viele Welpen und hab kein so Tamtam drum gemacht. Fühlt sich als Chefin des Hauses. Na ja, inzwischen ist es mir egal. Die soll mich bloß in Ruhe lassen. Frauchen sagt, dass ich vergesslich werde. Ich?!?! Nur weil ich manchmal im Garten stehe und nicht mehr weiß, was ich wollte? Passiert doch jedem Mal. Wie oft gehen Herrchen und Frauchen in den Keller und wissen unten nicht mehr, warum. Da sagt keiner was. Jedenfalls kann das nächste Jahr genauso weitergehen wie bisher! Ich habe gehört, dass wir bald in Urlaub fahren. Da will ich auf jeden Fall mit, den wer rastet der rostet. Vielen Dank an alle Gratulanten.

Glückwünsche hat Feechen von ihren Kindern und Kindeskindern erhalten. Vielen lieben Dank dafür, wir haben sie ihr alle ausgerichtet. Ich habe mal nachgerechnet: Feechen hat 18 Kinder zur Welt gebracht, es gibt 16 Enkelkinder und 16 Urenkel.

Neuere Beiträge  Ältere Beiträge

Anmelden