Welpen Weblog Dies und Das Über uns Der Norwichterrier Unsere Hunde Aus unserer Zucht Ausstellungen Links Galerie
Startseite Weblog

Weblog


Impressum Kontakt

Weblog

Hier erfahren Sie (fast) täglich Neues

Samstag, 2. Oktober 2010 - 08:39 Uhr
Henley

... war auf zwei Ausstellungen erfolgreich, wie uns sein Frauchen mitgeteilt hat:
Karlsruhe: V1, VDH- und KfT-Anwartschaft, BOB (Best of Breed)
Merchweiler: V1, VDH-Anwartschaft
Wir gratulieren und freuen uns darauf, wenn wir Henley am 23. Oktober auf der Ausstellung in Stuttgart wiedersehen werden.

Freitag, 1. Oktober 2010 - 07:35 Uhr
Und noch ein Foto aus unserem Kurzurlaub

Am zweiten Urlaubstag waren wir bei Felix´Familie zum Zwiebelkuchen-Essen eingeladen. Lecker! Anschließend sind wir mit allen Hunden spazierengegangen. Leider hat es zu regnen angefangen; trotzdem ist Herrchen Oskar ein nettes Foto gelungen. Es war interessant zu beobachten, wie Felix sich sofort Fee, seiner Mutter, angeschlossen hat. Auf Schritt und Tritt ist er ihr hinterher. Der schöne Wanderweg geht direkt von der Haustür weg und führt oberhalb Bad Schwalbachs mit toller Aussicht in den Wald. Das machen wir wieder einmal - versprochen!

Donnerstag, 30. September 2010 - 10:01 Uhr
Danny und Felix

... und Max und Ayk haben wir vor einer Woche in Oestrich-Winkel getroffen. Es war ein netter Abend in der "Wingertsknorze. Vielen Dank an Hedda, die das nette Lokal ausfindig gemacht hat. Natürlich waren unsere Vierbeiner der Mittelpunkt aller Gespräche. Die vier Familien haben die "Bavarian Cantabs Landesgruppe Hessen" ins Leben gerufen und wollen sich künftig öfter zum Spazierengehen treffen. Eine nette Idee - schade, dass wir so weit weg wohnen.

Was wir sonst noch erlebt haben in unserem Mini-Urlaub? Wir sind mit Ayk, Blanka und unseren drei Mädels in den Weinbergen gewandert, waren bei Felix zum Zwiebelkuchen eingeladen und bei Max zum Mittagessen. Anschließend ging es nach Kelsterbach zur Mitgliederversammlung des Klub für Terrier. Am Montag dann haben unsere drei Mädels auf der Kalmit nach Eichhörnchen gesucht und in St. Martin verbrachten wir einen wunderschönen Tag. Leider hat das Wetter nicht gehalten, und so haben wir schon einen Tag früher als geplant die Heimreise angetreten; aber nicht ohne bei unseren Irish-Terrier-Freunden Heike und Claus in Schifferstadt vorbeizuschauen.

Mittwoch, 29. September 2010 - 07:42 Uhr
Bess und Blümchen

... hatten gestern Geburtstag. Ihren Vierten. Happy Birthday! Hier ein Bild aus Welpentagen.

Wieder zurück aus unserem Kurz-Urlaub gibt es morgen einen kleinen Bericht von unserem Mini-Welpentreff mit Felix, Danny, Max und Ayk.

Donnerstag, 23. September 2010 - 08:17 Uhr
Emma

... weiß im Moment nicht so Recht, ob sie noch eine Runde im Körbchen schlafen soll oder sie sich doch besser vor die Wohnungstür legt. Damit wir sie ja nicht vergessen. Denn Emma merkt natürlich ganz genau, dass wir bald mit dem Wohnmobil wegfahren. Nicht umsonst hat Herrchen es gerade vors Haus gefahren und die "Hundekiste" mit Futter, Leinen und Leckerchen wurde schon eingeräumt. Mit einem Auge verfolgt sie gespannt unser Tun.

Tatsächlich fahren wir bald los. Heute Nachmittag werden wir bei Ayk und seiner Familie zum Kaffeetrinken erwartet, danach ist ein Spaziergang durch die Weinberge geplant und heute Abend gibt es ein kleines Cantabs-Treffen in einem Weinlokal.

Mittwoch, 22. September 2010 - 08:06 Uhr
Felix

... Familie hat Fotos geschickt. Vielen Dank! Wir freuen uns schon, wenn wir Felix morgen abend treffen. Und nicht nur ihn, sondern auch Ayk, Max und Danny. Da ich am Wochenende an der Mitgliederversammlung des Klub für Terrier in Kelsterbach teilnehmen muss (das ist auch der Grund, warum wir nicht zur Klub- und Bundessiegerausstellung nach Tulln fahren können), haben wir die Gelegenheit ergriffen und werden einige Tage Urlaub anhängen. Der beginnt morgen mit einem kleinen Familientreffen ins Oestrich-Winkel und endet am Dienstag in der Pfalz, wo wir unsere Irish-Terrier-Freunde Heike und Claus treffen. Da wir mit dem Wohnmobil unterwegs sein werden, nehmen wir unsere Mädels selbstverständlich mit.

Dienstag, 21. September 2010 - 06:24 Uhr
Terry war in Urlaub

... und seine Familie hat uns geschrieben: "Uns geht es allen gut. Terry wächst und gedeiht in vollen Zügen. Nun geht bei Daniel auch wieder die Schule los, und er ist schon ganz traurig, dass er nicht mehr so viel Zeit für Terry hat. Die beiden kommen sehr gut mit einander aus; jeden Tag bringt er ihm was Neues bei. Zur Hundeschule gehen wir auch. Das macht Terry sehr viel Spaß. Was Terry nicht so mag, ist in der Stadt zu laufen. Da sucht er alles nach Unrat ab, und wir kommen nicht wirklich voran. Dafür geht er sehr gerne im Wald und an der Donau spazieren und nimmt am liebsten noch ein kleines Bad im Fluß. Liebe Grüße aus Gundelfingen!"

Montag, 20. September 2010 - 07:55 Uhr
Terrier-Ausstellung in Landshut-Essenbach

Gestern waren wir in der Terrier-Ausstellung in Landshut-Essenbach. Ein Heimspiel sozusagen, denn anstatt wie so oft hunderte von Kilometern zu fahren, ist Essenbach nur 20 Minuten Fahrtzeit von Tittenkofen entfernt. Maria, unser Nachbardirndl, ist zum Gassigehen, Norwich-Ohren-Kraulen und Daumendrücken mitgekommen. Es waren fünf Norwiches da. Nikita war in der Ehrenklasse gemeldet: 1. Platz und Best of Breed (Rassebeste). Emma wurde in der Zwischenklasse gezeigt. Sie hat die Formwertnote "vorzüglich" und die Anwartschaften für das VDH- und KfT-Championat erhalten. Wir freuen uns sehr!

Als nächstes fahren wir zur Doppelausstellung nach Weilheim. Da ich dort am Samstag die Ausstellung leite, dürfen wir keinen unserer Hunde zeigen. Am Sonntag ist Emma in der Zwischenklasse gemeldet.

Sonntag, 19. September 2010 - 07:29 Uhr
Was für ein Hundeleben

Gestern mittag schien in Tittenkofen die Frühherbst-Sonne warm von einem wolkenlosen Himmel und unsere drei Mädels haben ein ausgiebiges Sonnenbad genossen.

Samstag, 18. September 2010 - 08:28 Uhr
Socke

… aus Landshut hat uns vor einigen Tagen besucht. Wie man auf dem Bild sieht, war ein Friseurbesuch dringend nötig. Nach dem Trimmen gelang uns leider kein Foto mehr, denn Socke und Emma sausten wie die Verrückten durch unseren Garten.

Socke und seine vier Geschwister stammen aus unserem G-Wurf. Letzten Monat sind sie ein Jahr alt geworden. Die Eltern sind unsere Nikita und „Patch“ (Patchwork Mr. Jewelweed) im Besitz von Andrea Klaus-Roth in der Schweiz. Socke sieht seinem Vater unglaublich ähnlich; doch Nikita hat ihm ihre dunklen Öhrchen vererbt. Seine Schwester Georgina und ihn sehen wir des Öfteren, weil sie nicht allzu weit entfernt von uns wohnen. Und nächste Woche werden wir Max aus Bischofsheim treffen. Darauf freuen wir uns schon, denn es ist immer toll für uns, zu sehen, was für gesunde, schöne und lebhafte Hunde unsere Welpen geworden sind. Und eines ist jetzt schon sicher: „Patch“ wird noch einmal Vater eines unserer nächsten Würfe.

Neuere Beiträge  Ältere Beiträge

Anmelden