Welpen Weblog Dies und Das Über uns Der Norwichterrier Unsere Hunde Aus unserer Zucht Ausstellungen Links Galerie
Startseite Weblog

Weblog


Impressum Kontakt

Weblog

Hier erfahren Sie (fast) täglich Neues

Freitag, 9. Juli 2010 - 10:29 Uhr
Herbstwanderung am 5. September

Die Ortsgruppe München im KfT geht wieder einmal wandern. Ich würde mich freuen, wenn wir auch dieses Mal eine Art „Kleines Familientreffen“ hinbekämen und lade alle „Cantabs“, die rund um München zuhause sind, ein, mitzukommen. Wir treffen uns um 10.00 Uhr am Parkplatz des Ristorante "Pinocchio", Hartlweg 14, 82541 Münsing. Geplant ist ein längerer Spaziergang - mit kurzen Pausen rechnen wir zirka drei Stunden - und zum Schluss erwartet uns beste italienische Küche (vor allem die Holzofenpizza soll schmecken wie im Urlaub). Die Gegend über dem südlichen Ostufer des Starnberger Sees ist "Oberbayern pur". Von dort eröffnen sich wunderbare Ausblicke auf den See und die südlich gelegene Alpenkette. Bitte gebt mir Bescheid, wenn Ihr Zeit und Lust habt, dabei zu sein. Ich freue mich aufs Wiedersehen.

Donnerstag, 8. Juli 2010 - 08:44 Uhr
bonjour

Heidi ist nun schon eine Woche Französin. Ihr Frauchen hat uns geschrieben:

Liebe Frau Anders,
Heidi ist wirklich eine außerordentliche Hundin: Während ich putze, zerstreut sie Lavendel. Sie findet alles und spielt mit allem. Sie kennt ihren Name sehr gut und kommt ziemlich schnell, wenn sie nicht etwas Interessantes zu tun hat. Sie hat heute kein Pipi ins Haus gemacht. Sie weiß genau, was ich möchte. Sie ist immer hinter mir. Heute ist sie durch die Blumen gekommen, als ich rufte.

Heidi gibt Freude, wenn sie spielt und wir sind auch froh, wenn sie schläft. Heute Nachmittag ist sie ganz im Wasser gelegen, sowas hatten wir noch nie gesehen. Wir waren noch mehr erstaunt, als der Jack Russel der Tochter spielte mit der Dalmatinerin von Olivier. Als Heidi das sah, drehte sie zweimal um sie herum und gab zwei waouf waouf. Der Jack hat sich gesetzt, und die Dalmatinerin hat sich schon auf den Rucken gelegt. Heidi ist auf sie gesteigt. Heidi bringt viel Leben ins Haus, abe wir müssen arbeiten, dass sie ein gutes Mädchen wird, das nicht alles annagt. Sie sitzt auf meine Knie und wunscht Ihnen einen schonen Tag. Heidi ist klug, Heidi ist unser Weltmeister.

Mittwoch, 7. Juli 2010 - 10:02 Uhr
Unvergessen

Heute vor drei Jahren mussten wir unsere Speedy erlösen; sie hatte einen inoperablen Tumor, der ihr starke Schmerzen bereitete. Dieses Bild von ihr habe ich kürzlich gefunden. Links daneben ihre Tochter Momo, die bei meinen Eltern lebt und nächsten Monat 12 Jahre alt wird. Fast täglich denken wir an Speedy - es sind Kleinigkeiten in unserem Alltag, die uns an sie erinnern. Wir vermissen ihren Dickkopf.

Dienstag, 6. Juli 2010 - 08:00 Uhr
Danny

Unten stehende Mail haben wir von Dannys Leuten erhalten. So viel Lob macht uns verlegen, aber natürlich auch (ein bisschen) stolz - und beweist uns letztendlich wieder einmal, dass sich unsere Mühe um eine gute Sozialisation der Welpen lohnt.

Liebe Familie Anders!
Unser Tierarzt war mit Danny nicht nur zufrieden, er war begeistert. Alle in der Praxis beglückwünschten uns zu unserer Entscheidung. Danny war sofort der Star, und das gilt ja eigentlich in erster Linie Ihnen. Unser kleiner Liebling lebt sich so langsam ein; das heißt, er möchte hier gerne den Ton angeben. Aber keine Sorge, wir bekommen das schon hin. Wir haben das Gefühl, dass der kleine Kerl in den paar Tagen richtig gewachsen ist. Alles in Allem sind wir sehr glücklich über unser neues Familienmitglied. Wir freuen uns schon auf den
7. August.


Montag, 5. Juli 2010 - 08:53 Uhr
Ausgezogen

Waren wir am Wochenende noch abgelenkt durch unsere Ausstellungsfahrt nach Traitsching, sind wir nun dabei, die Welpensachen wegzuräumen. Die Spielsachen sind gewaschen, die Welpengitter abgebaut. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge haben wir unsere Welpen in ihre neuen Familien gegeben - und wir freuen uns über den regen Kontakt, der uns weiterhin an den Erlebnissen unserer Welpen (denn es werden immer "unsere" bleiben) teilhaben lässt.

Sonntag, 4. Juli 2010 - 17:38 Uhr
Zurück aus Traitsching

Wir sind soeben zurück von der Ausstellung in Traitsching. Neun Norwich-Terrier wurden dort der ungarischen Richterin Annamaria Vizmathy vorgestellt, vier Rüden und fünf Hündinnen. Nikita wurde Best of Breed. Und Emma? Die hat aus der Zwischenklasse heraus das CAC und die VDH-Anwartschaft erhalten. Wir freuen uns sehr! Einige Bilder finden Sie unter "Ausstellungen". Vielen Dank an Familie Gesierich für die Fotos.

Folgende Mail erhielten wir aus Gundelfingen:

Terry hat die Fahrt ohne Probleme überstanden und sein neues Zuhause in Beschlag genommen. Sein Geschäft erledigt er im Garten, die erste Nacht hat er wunderbar geschlafen. Es stimmt: Auf dem Arm ist er ein ganz Lieber, aber Erziehungsarbeit liegt vor uns. Dani muss als Beißkamerad ganz schön herhalten, dafür hat Annett überhaupt keine Probleme, ihr gehorcht Terry aufs Wort, und wehe, sie verlässt das Zimmer ohne ihn. Heute Vormittag hatten wir ein starkes Gewitter und Terry hat einfach geschlafen, ohne Angst zu bekommen.

Samstag, 3. Juli 2010 - 07:45 Uhr
Terry

Heute morgen wird Terry abgeholt. Der kleine Kerl ist uns diese letzte Woche besonders ans Herz gewachsen. Auch Emma wird ihren Tyrannen und Spielkameraden sehr vermissen; die beiden sind ein Herz und eine Seele.

Freitag, 2. Juli 2010 - 08:27 Uhr
Neues über Felix

Aus Bad Schwalbach gibt es Nachricht über Felix. Seine Familie schreibt: Nun haben wir die ersten Tage mit Felix erlebt und alle sind happy. So einen lieben Kerl haben wir uns immer gewünscht. In der Nacht ist er sehr lieb, und er versucht auch, sein Geschäft im Garten zu verrichten. Er ist der totale Schmuser und verfolgt uns auf Schritt und Tritt. Er will natürlich alles Neue schnell kennen lernen. Im Moment schläft er nach dem ersten 10-Minuten-Spaziergang an der Leine.

Felix ist ein Goldjunge, und wir denken auch , dass er sich hier pudelwohl fühlt. Meine Frau sucht er sofort, wenn sie mal den Raum verlässt. Sophia hat durch die Schule und weitere Termine noch nicht so viel Zeit mit ihm verbringen können, aber das ändert sich mit dem kommenden Wochenende (Ferienbeginn). Bevor wir in Urlaub fahren, bekommen Sie nochmals neue Fotos.

Donnerstag, 1. Juli 2010 - 07:37 Uhr
Abschied

Eine Mail mit o.g. Betreffzeile habe ich von Hanna bekommen, Max´Frauchen. Ein Bild stelle ich ein, sobald ich eines bekomme. Bei diesen Zeilen fällt uns der Abschied nicht mehr ganz so schwer, haben wir es jetzt einmal mehr "schwarz auf weiß", wie viel Freude unsere Welpen ihren Besitzern machen.

Liebe Uschi,

wie ich in Deinem WEBLOG immer lese, beginnt jetzt für Dich wieder die Zeit des "Welpenabschieds". Wir haben unseren kleinen Schatz nun schon etwas länger als acht Monate. Aber noch heute weiß ich, wie schön es war, MAX kennenzulernen und ihn endlich abholen zu dürfen. Ich bin sicher, allen neuen Welpenbesitzern geht es genauso.

Seit diesem Tag im letzten Oktober, dreht sich unser Leben um MAX. Längst hat er sich von einem zarten Welpen in einen kleinen Feger verwandelt, der uns allen täglich zeigt "wo der Hammer hängt". Schon lange bleibt er brav auch mal für ein paar Stunden alleine zuhause, ohne dass er in "seinem Zimmer" eingesperrt wird.

Er führt die Herrschaft über Fernsehsessel, Sofa, Garten und Terrasse und hat stets alles unter Kontrolle. Manchmal ist er wie ein kleiner Clown, der uns ständig zum Lachen bringt. Selbst Ralf´s Eltern hat er im Sturm erobert - sie waren ja anfangs nicht unbedingt für einen Hund.

MAX und Noah sind im Besitz mehrerer Deutschlandfahnen, eines schwarz-rot-goldenen Hutes und einer Vuvuzela. Letztere wird von MAX streng bewacht und in regelmäßigen Abständen beknurrt. Fotos werden nachgeliefert.

Hanna und MAX

Mittwoch, 30. Juni 2010 - 07:47 Uhr
Die letzten Bilder unserer Welpen

Besser spät als nie sehen Sie unter "Blick in die Wurkiste" die letzten aktuellen Bilder unserer 10 Wochen alten Welpen. Von links: Terry, Heidi, Danny und Felix.

Neuere Beiträge  Ältere Beiträge

Anmelden