Welpen Weblog Dies und Das Über uns Der Norwichterrier Unsere Hunde Aus unserer Zucht Ausstellungen Links Galerie
Startseite Weblog

Weblog


Impressum Kontakt

Weblog

Hier erfahren Sie (fast) täglich Neues

Freitag, 29. Oktober 2010 - 08:29 Uhr
Das Warten geht weiter

Ob alles so geklappt hat, wie wir hoffen und Nikita wirklich trächtig ist, wissen wir noch immer nicht sicher. Aber wenn, dann sieht es jetzt ungefähr so in ihr aus (Bild). Die Ausbildung der Plazenta ist nun abgeschlossen. Am Ende dieser Embryonalperiode sind alle wichtigen Organsysteme angelegt, die Körperform ist bereits in ihren Grundzügen erkennbar. Man spricht vom Fetus, nicht mehr von Embryonen. Quellenangabe: eurasierzuechter.de, 4-D Ultraschall-Fotos: National Geographic / Pioneer Production

Donnerstag, 28. Oktober 2010 - 08:29 Uhr
Heidi´s Lieblingsplatz

... ist natürlich auch das Sofa.

Mittwoch, 27. Oktober 2010 - 07:28 Uhr
Momo macht sich´s gemütlich

Dienstag, 26. Oktober 2010 - 08:25 Uhr
Ein netter Schnappschuss von Emily

Unglaublich, wie ähnlich sie und unsere Emma sich sehen! Vielen Dank, Andrea, für das Foto.

Montag, 25. Oktober 2010 - 08:06 Uhr
Ein Norwich klaut nie - oder doch?

Bess´ Frauchen ist dieser Schnappschuss gelungen. Sie schreibt dazu: "Wenn die Missus versucht, gleichzeitig zu kochen, ans Telefon zu gehen und am Computer zu arbeiten, ist es ganz toll, was ein Hund inzwischen ergattern kann."

Sonntag, 24. Oktober 2010 - 08:02 Uhr
Neues von Danny

Schon vor einigen Tagen hat uns diese Mail von Dannys Familie erreicht: "Es ist Zeit, Ihnen mal wieder über die Fortschritte von Danny (und unserer eigenen) zu berichten.
Der kleine Kerl hat nun eine Schulterhöhe von 25 cm erreicht und wiegt jetzt 5,4 kg, bei schlanker Figur. Seine Milchzähne hat er bis auf wenige Backenzähne verloren und hat ein
tolles Gebiss mit sehr geraden Zähnen. Auch sein Verhalten hat sich geändert, er ist sehr viel ruhiger geworden, aber trotz allem lebhaft und verspielt. Was er mehr braucht als zuvor,
sind Schmuseeinheiten und Kuscheln.
Ja, er wird wohl langsam erwachsen, überhaupt benimmt er sich schon wie ein "Großer". Danny hat uns auch klar gemacht, das 3 mal fressen nur was für "kleine Welpen" ist. Seitdem bevorzugt er einen Mix aus Nass - und Trockenfutter.
Ihren Weblog verfolgen wir täglich und freuen uns auch immer auf Neuigkeiten aus Tittenkofen. Wir wünschen Ihnen- und vor allem Nikita- alles Gute."

Nikita, jetzt in der dritten Woche trächig, ist etwas ruhiger geworden. Das bilden wir uns zumindet ein. Äußerlich ist ihr noch nichts anzumerken, aber in etwa zwei Wochen ist unsere Neugier gestillt.

Samstag, 23. Oktober 2010 - 08:46 Uhr
Besuch bei den Sieben Zwergen

Heute gibt es einmal nichts über Norwiches zu lesen, denn gestern Abend haben wir Bekannte besucht. Deren Berner-Sennenhündín Cara hat vor sechs Wochen sieben Welpen bekommen: dreifarbige, wuschelige, tapsige Fellbündel und schon so groß wie unsere Norwiches ausgewachsen. Fast wäre ich schwach geworden. Doch schlussendlich siegte die Vernunft - oder mein Mann Hans (je nachdem, wie man es betrachtet). Mehr Bilder von den Kleinen gibt es unter: www.vomfreisingerland.de

Freitag, 22. Oktober 2010 - 07:54 Uhr
Hunde sind eben auch nur Menschen

Im Erdinger Anzeiger gelesen: Auch bei Hunden gibt es Optimisten und Pessimisten. Das haben Forscher der Universität Bristol jetzt herausgefunden. Fazit: Pessimistische Hunde sind verzweifelt, wenn sie allein gelassen werden und zeigen dann Angstverhalten - beispielsweise verwüsten sie die Wohnung. Optimisten scheint das Alleinsein weniger auszumachen.

Donnerstag, 21. Oktober 2010 - 16:33 Uhr
Den ersten Norwich-Nachwuchs

... gab es heute Nacht bei Famillie Bischoff in Meeder (Zuchtstätte of human´s best friend). Hier ein Bild, aufgenommen gleich nach der Geburt. Die kleine Hündin heißt Aurelie (französich, 'die Goldene') und hat schon alle(s) fest im Griff. Wer mehr wissen möchte: http://www.sandys-norwichterrier.de/welpen.

Mittwoch, 20. Oktober 2010 - 09:17 Uhr
www.parasitenfrei.de

Gestern Abend habe ich einen Vortrag über Endo-Parasiten gehört. Igitt!

parasitenfrei.de heißt eine nützliche Webseite für alle Hundehalter. Neben wichtigen Infos zu Ekto- und Endoparasiten gibt es praktische Links wie den Wurm-Check, Reisetipps und den "Parasiten-Wecker", der einen in Abständen per Mail oder SMS an die Prophylaxe erinnert. Klein abgebildet ist zwar das Zeichen des Arzneimittelkonzerns Bayer, die Inhalte sind jedoch absolut werbefrei. Mein Fazit: Unbedingt zu den "Favoriten" hinzufügen.

Neuere Beiträge  Ältere Beiträge

Anmelden