Welpen Weblog Dies und Das Über uns Der Norwichterrier Unsere Hunde Aus unserer Zucht Ausstellungen Links Galerie
Startseite Weblog

Weblog


Impressum Kontakt

Weblog

Hier erfahren Sie (fast) täglich Neues

Dienstag, 18. Januar 2011 - 07:18 Uhr
Heidi im Schnee

E-Mail aus Colmar: "Mit Heidi waren wir letzte Woche in den Alpen. Sie liebt den Schnee und fürchtet nichts - nicht die Schifahrer und nicht die Kinder, die schreien. Es war eine Freude, mit ihr zu spazieren." Vielen Dank für den netten Schnappschuss!

Montag, 17. Januar 2011 - 06:48 Uhr
Ave atque vale

Norwiches sind schlau. Wer es bisher nicht glaubte - Bess Frauchen schickte uns dieses Beweisfoto und schreibt dazu: "In der Stadt sind sooo viele Möglichkeiten für Hundeausbildung. Hier im Englischen Garten habe ich lesen gelernt - deutsch und latein - und auch Baumkunde. Im Abitur habe ich Hundelatein als Leistungsfach glänzend bestanden. Aber Mami Fee, ich weiß immer noch nicht, was eine Maus ist. Bess"

Sonntag, 16. Januar 2011 - 07:06 Uhr
Blümchen

Wir haben Nachricht von Blümchen bekommen: "Liebe Uschi, da kann ich der Chefin von Max in allen Punkten zustimmen! Die kleinen Monster sind echte Kontrollfreaks und sie bringen es fertig, über eine ganze Zeit nur da zu sitzen und Dir voll ins Gesicht zu sehen - ganz gelassen - und Du bekommst ein schlechtes Gewissen (Habe ich etwas vergessen? Ist Fütterzeit?) ... Gestern waren wir beim Hundefriseur: Krallen schneiden, Gesicht und Pfötchen "putzen". Das Blümchen hat ein Winterfell wie ein Bärchen, aber vor Mitte März gehen wir da nicht ran. Viele herzliche Grüsse aus Unna!"

Gestern haben wir die IHA in Nürnberg besucht. Es war ein schöner Tag, viele Freunde und Bekannte haben wir getroffen. Sechs Norwiches wurden dort ausgestellt; Familie Bischoff hat unseren Clooney in der Championklasse gezeigt. Er hat die Formwertnote Vorzüglich1 erhalten, wurde Bester Rüde und bekam die Anwartschaften für das CAC, VDH und CACIB. Wir sind mächtig stolz auf den Burschen.

Samstag, 15. Januar 2011 - 06:52 Uhr
Henley

Aus Saarlouis hat sich Henley gemeldet, er schreibt: "Mein liebes erstes Frauchen! Mortimer und ich haben von dem Herrchen von Nando ein kleines rotes Herz geschenkt bekommen, und das blinkt immer. Das nervt ganz schön. Was das auch soll? Als mein Frauchen mein Halsband abgemacht hat, hat es plötzlich aufgehört. Wann kommst Du uns denn noch mal mit den Hündinnen besuchen? Oder wann können wir wieder die vielen Kumpels treffen? Da war doch so eine Kleine dabei , mit der ich so viel gespielt habe. An die denke ich immer noch ...
Dein Henley". Danke für den netten Schnappschuss!

In etwa einer halben Stunde fahren wir los nach Nürnberg. Dort findet heute in den Messehallen eine Internationale Hundeausstellung statt. Wir freuen uns darauf, denn wir treffen uns mit Familie Bischoff, die unseren Clooney zeigt, mit Caro und Horst und mit Welpeninteressenten. Also Ratschen und Shoppen: Das wird sicher ein schöner Tag! Unsere Eltern sind da und hüten derweil unsere Fellnasen. Vielen Dank!

Freitag, 14. Januar 2011 - 06:56 Uhr
Die Ohren stehen ihr gut

Seit zwei Tagen trägt Inka Stehöhrchen. Super! Jetzt brauchen wir kein Tipp-Ex-Fleckchen mehr auf dem kleinen Hinterteil, um die beiden auf den ersten Blick sicher zu unterscheiden. Dieses und weitere Bilder finden Sie unter "Blick in die Wurfkiste".

Donnerstag, 13. Januar 2011 - 11:45 Uhr
Darylyn

... will auch im Schnee nicht aufs Ballspielen verzichten.

Mittwoch, 12. Januar 2011 - 07:20 Uhr
Haare ab!

Das Motto lautete letzten Samstag für Terry: Haare ab! Ganz brav hat er seinen ersten Frisörtermin erduldet, und Herrchen Dani hat gestaunt über die Menge der ausgezupften Haare. Nun kann neues, hartes Deckhaar nachwachsen, und Terry haart auch nicht mehr -
zur Freude seines Frauchens.

Dienstag, 11. Januar 2011 - 07:20 Uhr
Kleine Monster

Ica und Inka sind jetzt fünf Wochen alt. Ihre Spiele, vor einigen Tagen noch zaghaft und niedlich, sind nun um vieles wilder. Die Zähnchen kommen und wir füttern zu: Tartar,
Alete-Rind, -Huhn und -Pute, eingeweichtes Trockenfutter, Banane - alles wird gemampft.
Inka wiegt schon mehr als ein Kilogramm, und Ica wird sie gewichtsmäßig bald einholen.

Zum gestrigen Weblog-Jubiläum haben wir viele Glückwünsche unserer Leser bekommen, etwa wie diese aus Bischofsheim:

"... Zu dem einjährigen Bestehen Eures WEBLOG beglückwünschen wir Euch. Ich kann Euch versichern, dass ich jeden einzelnen Eintrag mehr als einmal gelesen habe. Du hast das alles mit so viel Liebe, Engagement, Herz, Humor und Wortwitz aufgebaut, dass es einfach Spass macht, dabei zu sein. Man hat das Gefühl, jeden der kleinen Kerlchen mitsamt deren Familien persönlich zu kennen. Immer wieder finden wir Ähnlichkeiten zwischen MAX und den anderen Hunden und erinnern uns gerne an gemeinsam verbrachte Stunden.

Ich musste lachen über Euer "Fräulein Wichtig". Madam möchte offensichtlich alles im Griff haben. Da ist Emma MAX sehr ähnlich. Auch er glaubt ständig, der "Chef im Ring" zu sein. Alles wird kontrolliert und streng beobachtet. Keiner kommt oder geht ohne sein Wissen. Klingelt das Telefon, ist er der erste, der vor dem Apparat steht. Bin ich am Kochen, würde er am liebsten auf der Herdplatte sitzen. Und gegessen wird hier absolut nichts mehr ohne schlechtes Gewissen, weil zwei braune gierige Hundeaugen unerbittlich jeden Bissen, den man zum Mund führt, anstarren ...".

Montag, 10. Januar 2011 - 07:37 Uhr
1 Jahr Weblog

Mit einem ähnlichen Foto von Felix begann es vor genau einem Jahr: Seither errreichen uns täglich Mails und Bilder, und unser Weblog ist zur "Informationsplattform" der gesamten Cantabs-Familie (und ich vermute auch vieler anderer) geworden. Die meisten Besitzer kennen sich ja von unserem Treffen vergangenen August, was das Ganze noch persönlicher macht. Das heutige Bild zeigt übrigens Max in Bischofsheim.

Sonntag, 9. Januar 2011 - 07:40 Uhr
Emma

Unsere Super-Nanny hat es zur Zeit ganz wichtig. Sie muss aufpassen: Auf das Welpen-spielzeug, denn das würde sie zu gerne selbst haben. Auf das Welpenfutter, da ist leider ein Gitter drumrum. Auf die Welpen selbst, denn sie möchte mit ihnen spielen. Doch es darf nur Nika ohne Aufsicht in den Auslauf, Emma ist zu ungestüm. Aber vielleicht nächste Woche ...

Neuere Beiträge  Ältere Beiträge

Anmelden