Welpen Weblog Dies und Das Über uns Der Norwichterrier Unsere Hunde Aus unserer Zucht Ausstellungen Links Galerie
Startseite Weblog

Weblog


Impressum Kontakt

Weblog

Hier erfahren Sie (fast) täglich Neues

Mittwoch, 29. September 2010 - 07:42 Uhr
Bess und Blümchen

... hatten gestern Geburtstag. Ihren Vierten. Happy Birthday! Hier ein Bild aus Welpentagen.

Wieder zurück aus unserem Kurz-Urlaub gibt es morgen einen kleinen Bericht von unserem Mini-Welpentreff mit Felix, Danny, Max und Ayk.

Donnerstag, 23. September 2010 - 08:17 Uhr
Emma

... weiß im Moment nicht so Recht, ob sie noch eine Runde im Körbchen schlafen soll oder sie sich doch besser vor die Wohnungstür legt. Damit wir sie ja nicht vergessen. Denn Emma merkt natürlich ganz genau, dass wir bald mit dem Wohnmobil wegfahren. Nicht umsonst hat Herrchen es gerade vors Haus gefahren und die "Hundekiste" mit Futter, Leinen und Leckerchen wurde schon eingeräumt. Mit einem Auge verfolgt sie gespannt unser Tun.

Tatsächlich fahren wir bald los. Heute Nachmittag werden wir bei Ayk und seiner Familie zum Kaffeetrinken erwartet, danach ist ein Spaziergang durch die Weinberge geplant und heute Abend gibt es ein kleines Cantabs-Treffen in einem Weinlokal.

Mittwoch, 22. September 2010 - 08:06 Uhr
Felix

... Familie hat Fotos geschickt. Vielen Dank! Wir freuen uns schon, wenn wir Felix morgen abend treffen. Und nicht nur ihn, sondern auch Ayk, Max und Danny. Da ich am Wochenende an der Mitgliederversammlung des Klub für Terrier in Kelsterbach teilnehmen muss (das ist auch der Grund, warum wir nicht zur Klub- und Bundessiegerausstellung nach Tulln fahren können), haben wir die Gelegenheit ergriffen und werden einige Tage Urlaub anhängen. Der beginnt morgen mit einem kleinen Familientreffen ins Oestrich-Winkel und endet am Dienstag in der Pfalz, wo wir unsere Irish-Terrier-Freunde Heike und Claus treffen. Da wir mit dem Wohnmobil unterwegs sein werden, nehmen wir unsere Mädels selbstverständlich mit.

Dienstag, 21. September 2010 - 06:24 Uhr
Terry war in Urlaub

... und seine Familie hat uns geschrieben: "Uns geht es allen gut. Terry wächst und gedeiht in vollen Zügen. Nun geht bei Daniel auch wieder die Schule los, und er ist schon ganz traurig, dass er nicht mehr so viel Zeit für Terry hat. Die beiden kommen sehr gut mit einander aus; jeden Tag bringt er ihm was Neues bei. Zur Hundeschule gehen wir auch. Das macht Terry sehr viel Spaß. Was Terry nicht so mag, ist in der Stadt zu laufen. Da sucht er alles nach Unrat ab, und wir kommen nicht wirklich voran. Dafür geht er sehr gerne im Wald und an der Donau spazieren und nimmt am liebsten noch ein kleines Bad im Fluß. Liebe Grüße aus Gundelfingen!"

Montag, 20. September 2010 - 07:55 Uhr
Terrier-Ausstellung in Landshut-Essenbach

Gestern waren wir in der Terrier-Ausstellung in Landshut-Essenbach. Ein Heimspiel sozusagen, denn anstatt wie so oft hunderte von Kilometern zu fahren, ist Essenbach nur 20 Minuten Fahrtzeit von Tittenkofen entfernt. Maria, unser Nachbardirndl, ist zum Gassigehen, Norwich-Ohren-Kraulen und Daumendrücken mitgekommen. Es waren fünf Norwiches da. Nikita war in der Ehrenklasse gemeldet: 1. Platz und Best of Breed (Rassebeste). Emma wurde in der Zwischenklasse gezeigt. Sie hat die Formwertnote "vorzüglich" und die Anwartschaften für das VDH- und KfT-Championat erhalten. Wir freuen uns sehr!

Als nächstes fahren wir zur Doppelausstellung nach Weilheim. Da ich dort am Samstag die Ausstellung leite, dürfen wir keinen unserer Hunde zeigen. Am Sonntag ist Emma in der Zwischenklasse gemeldet.

Sonntag, 19. September 2010 - 07:29 Uhr
Was für ein Hundeleben

Gestern mittag schien in Tittenkofen die Frühherbst-Sonne warm von einem wolkenlosen Himmel und unsere drei Mädels haben ein ausgiebiges Sonnenbad genossen.

Samstag, 18. September 2010 - 08:28 Uhr
Socke

… aus Landshut hat uns vor einigen Tagen besucht. Wie man auf dem Bild sieht, war ein Friseurbesuch dringend nötig. Nach dem Trimmen gelang uns leider kein Foto mehr, denn Socke und Emma sausten wie die Verrückten durch unseren Garten.

Socke und seine vier Geschwister stammen aus unserem G-Wurf. Letzten Monat sind sie ein Jahr alt geworden. Die Eltern sind unsere Nikita und „Patch“ (Patchwork Mr. Jewelweed) im Besitz von Andrea Klaus-Roth in der Schweiz. Socke sieht seinem Vater unglaublich ähnlich; doch Nikita hat ihm ihre dunklen Öhrchen vererbt. Seine Schwester Georgina und ihn sehen wir des Öfteren, weil sie nicht allzu weit entfernt von uns wohnen. Und nächste Woche werden wir Max aus Bischofsheim treffen. Darauf freuen wir uns schon, denn es ist immer toll für uns, zu sehen, was für gesunde, schöne und lebhafte Hunde unsere Welpen geworden sind. Und eines ist jetzt schon sicher: „Patch“ wird noch einmal Vater eines unserer nächsten Würfe.

Freitag, 17. September 2010 - 14:30 Uhr
Die längste Zunge der Welt

... hat ein Pekinese und kam damit ins Guinness-Buch der Rekorde. Der "Telegraph" schreibt: With a tongue measuring 4.5 inches (11.43 cm) long, a Pekingese called Puggy is revealed to have the longest tongue on a dog in the new Guinness World Records 2011, which launches today.
Leider kann ich das Bild nicht downloaden; hier der Link zur Website:
http://www.telegraph.co.uk/news/picturegalleries/howaboutthat/8004616/Guinness-World-Records-2011-in-pictures.html

Donnerstag, 16. September 2010 - 07:20 Uhr
Henley

... und sein Kumpel Mortimer, ein Norfolk-Terrier, wurden zusammen mit ihrem Frauchen im Garten ihrer Firma portraitiert. Vielen Dank für das schöne Foto.

Eine hohe Infektionsquote mit Zwingerhusten haben wir derzeit in Bayern; und auch in anderen Bundesländern weiß ich davon. Die Besitzer unserer Hunde informiere ich heute per E-Mail mit dem Rat, ihre Norwiches impfen zu lassen. Aber vielleicht lesen ja auch andere Interessierte unser Weblog und sind ebenfalls froh für die Info.

Mittwoch, 15. September 2010 - 09:12 Uhr
Parodontitis beim Hund

Nikita und Emma haben es schon überstanden; morgen ist unsere Fee dran: Der Tierarzt wird eine professionelle Zahnreinigung bei ihr durchführen. Wir lassen das in regelmäßigen Abständen bei unseren Hunden machen. Ich habe den newsletter von Welpen.de abonniert und einen interessanten Artikel darin gelesen, den ich unseren Welpenkäufern und allen anderen Interessierten nicht vorenthalten möchte:

"Hundeparodontose ist eine der häufigsten Zahnerkrankungen beim Hund. Generell sind bei den Hunden Erkrankungen der Mundhöhle extrem verbreitet, und zwar mit stark steigender Tendenz. Bitte weiterlesen unter: http://www.welpen.de/service/redaktion/parodontose-hund.htm

Seit zwei Wochen sind wir schon wieder zurück aus Norwegen. Bei unserer Rückkehr habe ich eine nette Mail von Hanna vorgefunden: "Jet har savnet deg! Ich freue mich, dass Ihr wieder wohlbehalten zurück seid und ich wieder (fast täglich) Neues von Euch und der Norwich-Familie erfahre. Endlich kann ich wieder WEBLOG lesen. Das gehörte nämlich zu meinem Tag wie die Tageszeitung. Bin froh, dass die info-mageren Zeiten vorbei sind. Grüße von MAX und Hanna!"

Es freut uns, dass unser Weblog sich inzwischen zu einem Tagebuch der gesamten Cantabs-Familie entwickelt und eine treue Leserschaft gefunden hat. Doch von nichts kommt nichts: Wir brauchen Nachschub an Bildern und Geschichten, damit ich täglich etwas für Euch hineinsetzen kann.

Neuere Beiträge  Ältere Beiträge

Anmelden