Welpen Weblog Dies und Das Über uns Der Norwichterrier Unsere Hunde Aus unserer Zucht Ausstellungen Links Galerie
Startseite Weblog

Weblog


Impressum Kontakt

Weblog

Hier erfahren Sie (fast) täglich Neues

Donnerstag, 18. November 2010 - 07:50 Uhr
Für den wahren Norwich-Fan

In 37 Tagen ist Heilig Abend. Langsam wird es also Zeit, mit der Weihnachtsbäckerei zu beginnen. Diesen Norwich-Plätzchen-Ausstecher gibt es bei Pro Pet Shop. Der Bequemlichkeit halber habe ich den Shop mit der Überschrift dieses Weblog-Eintrags verlinkt.

Und hier ein Rezept für feine Norwich-Biskuits (gefunden auf welpen.de):

Zutaten:
300 g Weizen-Vollkornmehl
1/2 TL Salz
1 EL Kohle ( bekommt man im Reformhaus oder der Apotheke )
1 großes Ei, leicht verquirlt
3 EL Pflanzenöl
75 g Petersilie, gehackt
2 EL frische Minze, gehackt
170 ml Milch

Das Weizen-Vollkornmehl mit dem Salz und der Kohle vermischen. Ei, Öl, Petersilie und Minze in einer Schüssel verrühren, die Mehlmischung unterrühren und so viel Milch dazugeben, bis der Teig die Konsistenz eines Makronenteiges erhält. Mit einem Esslöffel Teighäufchen im Abstand von etwa 3 cm auf das gefettete Backbleche geben. Die Biskuits etwa 15 Minuten im vorgeheizten Backofen auf 200 °C backen, bis sie eine leichte Bräunung angenommen haben. Abgekühlt in einer luftdichten Dose im Kühlschrank aufbewahren.

Mittwoch, 17. November 2010 - 08:24 Uhr
Die DOG VOGUE

... gibt es leider nicht wirklich. Hania el Houry ist Fotografin in München, hat Bess schon mehrmals abgelichtet. Hania erweitert derzeit ihre Kenntnisse in Photoshop. Die Übung ist ihr gelungen! Vielleicht inspiriert das die Herausgeber der Zeitschrift "VOGUE" zu einer Sonderausgabe? Wer mehr über die Fotografin Hania el Houry wissen möchte: www.popdog.de.

Dienstag, 16. November 2010 - 07:27 Uhr
Ein Norwich der anderen Art

... "lebt" seit Samstag bei uns. Gott sei Dank sind unsere Mädels schon erwachsen und gut erzogen - sie lassen ihn in Ruhe und zerfetzen ihn nicht in lauter kleine Moosstückchen. Ich weiß, auch in Rehau steht schon einer im Garten. Entdeckt bei Dehner.

Montag, 15. November 2010 - 07:52 Uhr
Norwiches und Kinder - zwei die sich mögen

Vor einigen Tagen habe ich die Nachbarkinder gehütet. Die dreijährige Luisa eroberte sofort die Hundehütte, schlüpfte in die Rolle eines Norwich. Und auch wenn in unserem Haushalt keine kleinen Kinder leben: Nikita, Emma und Fee fanden es toll und spielten sofort mit.

Übrigens fanden jetzt Wissenschaftler aus Cincinnati heraus: Kinder, die unter einer Hundeallergie leiden und dennoch einen Vierbeiner besitzen, entwickeln seltener Ekzeme als Kinder, die keinen Hund als Haustier haben. Wer mehr lesen möchte:
http://www.deutsche-apotheker-zeitung.de/spektrum/news/2010/10/15/bei-allergien-hunde-bevorzugt.html

Der Einfachheit halber habe ich diesen Weblog-Eintrag verlinkt. Einfach die Überschrift anklicken, dann kommen Sie zum Bericht von DAZ.online, dem Online-Portal der Deutschen Apotheker Zeitung.

Sonntag, 14. November 2010 - 08:21 Uhr
Emily

Und manchmal sind Norwiches DOCH Schoßhunde! Dieses Bild von Emiliy und ihr hat mir Andrea schon vor längerer Zeit einmal geschickt. Es wurde während eines Ausflugs mit dem DTK Elberfeld aufgenommen. Das Foto passt heute besonders gut in unser Weblog, denn nach Sturm "Carmen" beschert uns der Föhn einen ebenso strahlend blauen Himmel und "Liegestuhl-Temperaturen" um die 19 Grad.

Samstag, 13. November 2010 - 07:42 Uhr
Clooney und Pretty

... liegen faul in ihren Körbchen. Aber was will man auch sonst machen? Sowohl in Meeder als auch hier in Tittenkofen pfeift "Carmen" ums Haus und über die Felder - an eine längere Mäuselöcher-Inspektionsrunde ist im Moment nicht zu denken.

Von meinem Seminarbesuch habe ich folgenden Buchtipp mitgebraucht: "Die Kunst, mit dem Tier im Menschen umzugehen: Geheimnisse eines Dompteurs" von Gerd Siemoneit-Barum (Dompteur und Direktor des gleichnamigen, berühmten Zirkus). Ich habe - wieder einmal - feststellen dürfen, dass es grundsätzlich dasselbe ist, ein Gremium, eine Gruppe, ein Team zu führen oder zu leiten bzw. der "Alphahund" eines Hunderudels zu sein ...

Mittwoch, 10. November 2010 - 06:23 Uhr
Blümchens best friends

Dieser Blick von Blümchen auf den Teller ... da fällt mir spontan ein Zitat von Karl Valentin ein: "Mögen hätt ich schon wollen, aber dürfen habe ich mich nicht getraut." Vielen Dank, Monika, für das nette Bid.

Das ist der letzte Weblog-Eintrag in dieser Woche. Ich muss auf eine Dienstreise. Die nächsten Neuigkeiten gibt es dann wieder ab Samstag.

Dienstag, 9. November 2010 - 07:16 Uhr
Nikita ist trächtig!

Schon seit Mitte letzter Woche waren wir uns relativ sicher, dass Nikita Babies bekommt. Das letzte Quentchen Bestätigung bekamen wir gestern vom Tierarzt: Nikita ist trächtig. Ihre Welpen kommen in der ersten Dezember-Woche. Vielleicht werden es ja kleine Nikoläuse?

Inzwischen sind die Augenlider ausgebildet, die Finger sind einzeln getrennt. Der Fetus hat schon Ähnlichkeit mit einem kleinen Welpen. Quellenangabe: eurasierzuechter.de, 4-D Ultraschall-Fotos: National Geographic / Pioneer Production



Montag, 8. November 2010 - 07:53 Uhr
Nachricht von Felix

Unser Besuch bei Felix ist schon wieder Wochen her. Jetzt hat uns seine Familie geschrieben:

"Felix ist nun 6 Monate alt und wir sind überglücklich (wir denken natürlich, Felix auch) mit diesem lieben Kerl. Er wiegt aktuell 5,2 kg und hat ein fantastisches Gebiss. Sein Fell in Farbe und Haarstruktur begeistert uns und jeden, der Felix sieht ... Beim Laufen im Wald treffen wir natürlich viele Hunde. Da sind große, alte und kleine, junge Tiere dabei und mit allen verträgt er sich eigentlich gut. Vom letzten Wochenende habe ich mal ein paar Bilder angehängt, die Euch sicher gefallen werden. Wir grüßen Euch ganz herzlich! ..."

Sonntag, 7. November 2010 - 07:49 Uhr
Montgomery Dog Show 2010

Vor einigen Wochen bereits fand die weltgrößte Terrier-Ausstellung in den USA statt. Barbara Wyttenbach aus der Schweiz war dort und hat viele Bilder mitgebracht, auf die ich hier verweisen darf. Einfach die Überschrift des Weblog-Eintrags anklicken, dann kommen Sie zum Picasa-Webalbum: http://picasaweb.google.com/dreikleineterrier/Montgomery201002?authkey=Gv1sRgCKK_-vGMs_bRIQ&feat=directlink

Auf den gestrigen Weblog-Eintrag hin habe ich von Bess Frauchen folgende E-Mail erhalten, die mich sehr berührt und die ich gerne weiterleite:

Liebe Uschi! Was für ein erbauendes Bild und Information von Zorro. Wie schön zu sehen, wie ein Norwich eine richtige Aufgabe erfüllen kann. Wir sind alle mehr als stolz auf unsere Norwiches – ich sage immer bei Bess, dass sie ihre Dienstleistung auf die Straße erbringt, indem sie alle Menschen - besonders alte Menschen - mächtig begrüßt und einen Lichtblick in einem vielleicht sonst einsamen Tag schenkt. Aber das Bild von Zorro hat mein Herz wirklich höher schlagen lassen. Norwiches sind doch “All rounders” (erfüllen jegliche Rolle und Aufgabe). Danke für das Bild und liebe Grüße an die Zorro- Familie.

Neuere Beiträge  Ältere Beiträge

Anmelden