Welpen Weblog Dies und Das Über uns Der Norwichterrier Unsere Hunde Aus unserer Zucht Ausstellungen Links Galerie
Startseite Weblog

Weblog


Impressum Kontakt

Weblog

Hier erfahren Sie (fast) täglich Neues

Dienstag, 15. Mai 2018 - 07:50 Uhr
Zoby

Jedes Jahr am zweiten Mai-Wochenende lädt Idar-Oberstein zum Internationalen Drachenfest. 2018 fand es zum fünften Mal statt. Von zwei Zentimeter kleinen Minidrachen bis hin zu Riesen mit einer Länge von bis zu 50 Metern und einer Spannweite von bis zu 30 Metern reicht das Spektrum der Flugobjekte. Es gab also für Zoby und seine Menschen viel zu sehen auf dem Göttschieder Flugplatz. Wie man sieht, hat es allen Beteiligten sehr gut gefallen.

Montag, 14. Mai 2018 - 06:05 Uhr
Aki

... und Norwich-Freundin Blanka sind vor ein paar Monaten in die Pfalz gezogen. "Bei uns gibt es zwar noch viel zu tun; wir hoffen aber trotzdem, dass Ihr es mal schafft, uns zu besuchen", schreibt Frauchen Hedda.

Ja, ein Wiedersehen wäre schön und höchste Zeit. Wir planen! Versprochen.

Sonntag, 13. Mai 2018 - 10:02 Uhr
Goodbye Pagham!

Wir sitzen gerade beim Frühstück. Die Sonne scheint durchs Fenster, und der Strand lockt zum Spaziergang. Aber wir haben keine Zeit. Um 10.30 Uhr geht's zum Flughafen, am späten Nachmittag sind wir wieder zuhause. Das nächste Mal sehen wir Watson im Juli. Dann besucht er uns in Tittenkofen.

Samstag, 12. Mai 2018 - 10:22 Uhr
Besuch bei Watson in Südengland

Wir sind im beschaulichen Städtchen Pagham an der Südküste Englands in der Grafschaft West Sussex. Im Garten hören wir das Meer rauschen. Watson hat sich gestern unglaublich gefreut, uns zu sehen. Und schon längst hat er mir verziehen, dass ich neben Sightseeing in Chichester und dem obligatorischen Besuch im Pub (toll in Szene gesetzt in einer ehemaligen Kirche) ein bisschen an ihm herumgezupft habe. Jetzt gleich nach dem Frühstück haben wir Watson einen langen Spaziergang am Strand versprochen, denn der Wind hat nachgelassen und der Vorhersage zum Trotz regnet es nicht. Am Nachmittag steht Portsmouth auf dem Programm. Der schöne Landstrich macht Lust, vielleicht mal mit dem Wohnmobil herzukommen.

Freitag, 11. Mai 2018 - 08:12 Uhr
Rudy

Rudy in Bremen grüßt seinen Wurfbruder Watson, der zur Zeit auf der Insel lebt.

Gerne richten wir die Grüße persönlich aus. Wir sind bereits am Flughafen und warten darauf, dass der Flieger nach London startet. Wir freuen uns auf ein verlängertes Wochenende mit Watson, Frauchen Marina und Herrchen Günther.

Vielen lieben Dank an meine Eltern, die derweil Haus, Hof und Hunde hüten.

Donnerstag, 10. Mai 2018 - 08:37 Uhr
Ein Mann muss tun, was ein Mann tun muss

Die einen trinken heute Bier und feiern, der andere hilft bei der Gartenarbeit und beginnt schon mal mit dem Umgraben.

Wir freuen uns heute am Feiertag auf Besuch von meinen Eltern, Thomas, seiner Caro und Enkelin Caro. Am Vormittag kommt auch noch kurz Socke vorbei. Er hat es nicht weit, wohnt im 20 km entfernten Landshut. Also wieder mal ein ausgefüllter Tag. Gut, dass die Sonne scheint und wir alle im Garten sitzen können.

Mittwoch, 9. Mai 2018 - 09:08 Uhr
Unsere Nika

Unsere Nika war uns vorgestern beleidigt. Der Grund: Wir hatten sie zum Tierarzt gebracht. Ständig Hunger, großes Schlafbedürfnis, veränderte Fellstruktur - all das deutete auf ein Problem mit der Schilddrüse hin. Zu unserer Freude ergab das Große Blutbild, dass alles in Ordnung ist. Nika ist für ihre elf Jahre kerngesund. Die Fellveränderung kommt von ihrer Kastration vor einigen Jahren.

Nach dem Motto "Ist Dein Hund zu dick, hast Du zu wenig Bewegung" werden wir an diesem Punkt ansetzen. Die Futtersorte haben wir sowieso schon seit einigen Wochen gewechselt. Ein Büchlein mit dem schönen Titel "Katzen würden Mäuse kaufen" hat mich dazu gebracht. Aber dazu ein anderes Mal mehr Infos. Mehr Proteine und weniger Getreide sorgen nun hoffentlich dafür, dass bei Nika ein oder zwei Pfündchen purzeln.

Das nette Foto von Nika ist Cornelia gelungen, als sie uns das letzte Mal besucht hat. Heute ist der Pieks in der Tierarztpraxis längst vergessen, und Nika wedelt mich wieder an.

Dienstag, 8. Mai 2018 - 10:01 Uhr
Zorro

Mein Notebook spinnt mal wieder - darum gibt es den Weblog-Eintrag erst jetzt.

Auf dem Foto: Zorro, der diese supersonnigen Frühlingstage im "heimischen Garten" genießt.

Ich kann mich erinnern, dass heute vor vier Jahren auch so schönes Wetter war - an diesem Tag verstarb Mandy, das erste Frauchen von Bess. Das "hundeln" mit ihr vermisse ich sehr. Heute Abend werden wir einen doppelten Whiskey auf Mandy trinken. Ich weiß, dass sie das freuen würde.

Montag, 7. Mai 2018 - 06:43 Uhr
Sally

... und wir wünschen allen Lesern einen guten Wochenstart!

Sonntag, 6. Mai 2018 - 07:12 Uhr
Krümel

... und Sunny werden wir heute Nachmittag leider nicht besuchen können, wenn wir auf dem Rückweg vom Gardasee an Kufstein vorbei fahren. Die Tage sind wie im Flug vergangen. Freitag vor einer Woche haben wir uns mit Gipsy, Blacky, Frauchen Bella und Herrchen Max in Südtirol getroffen. Den Campingplatz Aquin in Lana können wir Hundemenschen nur empfehlen. Dort geht es sehr entspannt zu und ein Schwimmbad für die Zweibeiner gibt es auch. Meran und Bozen sind nur einen Katzensprung entfernt. Ich habe die Überschrift dieses Weblogeintrags gleich dorthin verlinkt. Aber unbedingt dran denken: Südlich der Alpen brauchen unsere Norwiches eine gute Zeckenprophylaxe!

Am Sonntag ging es dann weiter an den Gardasee. Hier waren wir das letzte Mal vor zehn Jahren; es wurde also höchste Zeit! Camping Rocca zwischen Bardolino und Garda gelegen ist groß, aber jetzt in der Vorsaison noch ruhig. Und auch hier sind Vierbeiner willkommen. Den Blick morgens über den See gleich vom Bett aus werde ich vermissen. An den Eingangstüren vieler Lokale haben wir "Pets welcome" gelesen. Früher undenkbar, heute prima. Italien mit Hund ist kein Problem mehr. Wir kommen wieder!

Neuere Beiträge  Ältere Beiträge

Anmelden