Welpen Weblog Dies und Das Über uns Der Norwichterrier Unsere Hunde Aus unserer Zucht Ausstellungen Links Galerie
Startseite Weblog

Weblog


Impressum Kontakt

Weblog

Hier erfahren Sie (fast) täglich Neues

Dienstag, 17. Januar 2017 - 08:19 Uhr
Eddie

Urlaub ist schön! Während es Frauchen und Herrchen ans warme Meer lockt, genießt Eddie seinen Urlaub bei einer Freundin. Betthupfer(l) inbegriffen.

Montag, 16. Januar 2017 - 08:00 Uhr
Rudy

Rudys Frauchen Dagmar hat ihm und seiner Cairn-Terrier-Freundin Cathy ein Leuchthalsband gekauft, damit man die beiden im Dunkeln besser sieht. Letztlich hat sie der Beitrag in der Fernsehsendung Hund-Katze-Maus endgültig überzeugt, solche Halsbänder zu kaufen. Wer sich den Beitrag ansehen möchte, für den habe ich den Link dieses Weblog-Eintrags gleich auf VOX verlinkt.

In einer Hundezeitschrift habe ich gelesen, dass man auch gut ein Reflektionsspray für Tiere verwenden kann, um für Sicherheit im Straßenverkehr zu sorgen. Einfach dem Hund aufs Fell sprühen. Beim Versuchs-Vierbeiner der Redaktion war das Spray bei Tageslicht absolut frei- und geruchslos. Lediglich das zischende Geräusch beim Aufsprühen hat den Probanden leicht irritiert, war im Artikel zu lesen. Wer sich nun für so ein Spray interessiert, kann sich auf dieser Webseite schlau machen: www.asmc.de/Ausruestung/Militaerausruestung/Tarnmaterial/Tarnfarbe/Reflektionsspray-Albedo-Horse-Pet-p.html

Freitag, 13. Januar 2017 - 07:41 Uhr
Zoobe und Nika

... schauen ungläubig auf meinen kleinen, schwarzen Koffer und sind auf dem Sprung. Doch das Zauberwort "Alle mit!" hören die Beiden nicht, denn sie müssen leider zuhause bleiben. Heute Nachmittag steige ich in den Zug nach Alsfeld. Dort finden am Wochenende gleich mehrere Terrier-Termine statt. Sonntag Nacht komme ich erst zurück. Darum gibt es den nächsten Weblog-Eintrag erst am Montag.

Donnerstag, 12. Januar 2017 - 07:11 Uhr
Sunny

In Kufstein hat der Winter Alle(s) fest im Griff. Sunny, hier mit Frauchen Monika, jedenfalls genießt die weiße Pracht jeden Tag. Gut dass Herrchen Vollie immer Zeit hat für lange Spaziergänge!

Dran gedacht? So schön der Winter ist, die trockene Heizungsluft zuhause macht auch unseren Vierbeinern zu schaffen. Sinkt die relative Luftfeuchtigkeit unter 40 Prozent, leiden die Schleimhäute der Atemwege. Damit sie Krankheitserreger abwehren können, müssen sie aber gut befeuchtet sein. Die Lösung: Zuhause kann schon ein feuchtes Handtuch, das man über die Heizung hängt, die Luftfeuchtigkeit ausreichend erhöhen. Auch Raumbefeuchter verbessern das Wohnklima, müssen aber gewissenhaft gereinigt werden.

Mittwoch, 11. Januar 2017 - 08:29 Uhr
So richtig nett, ist´s nur im ... Schlafsack!

Julie (Foto), Emily und Dackelfreundin Fipsi haben einen tollen, kuscheligen Dackel(schlaf)sack geschenkt bekommen. Der ist eigentlich dazu bestimmt, dass sich die Dackel nach der Jagd aufwärmen können. Die Norwich-Mädels lieben ihn sehr, denn er ist herrlich kuschelig! Und man kann ihn auch gut überall hin mitnehmen als Decke-Ersatz nehmen; etwa unterm Wirtshaustisch.

Wer also ein Geschenk für seinen Liebling braucht - bekanntlich steht das Osterfest vor der Tür! -, kann einen hier ordern: http://der-jagdhund.de oder https://www.nanidogs.at/weitere-produkte/

Dienstag, 10. Januar 2017 - 07:47 Uhr
WWW - Worldwide Winter

Am indischen Dal-See und in Istanbul, in Tittenkofen und im Salzkammergut: Weltweit liegt Schnee! Und was ein richtiger Norwich ist, der fetzt wie Emma durch die weiße Pracht!

Dieses schöne Foto ist das erste Blatt meines Kalenders von Emma, der bei mir im Büro hängt. Und gerade das richtige Foto passend zur Jahreszeit und zu diesem Tag. Denn ein ganz Ähnliches zierte vor sieben Jahren den ersten Weblog-Eintrag. Ja, unglaubliche SIEBEN Jahre ist das her! Was damals nur als kleines Nice to Have gedacht war, hat sich längst für viele zu einer liebgewonnenen Institution entwickelt. Und deshalb wird es auch weiterhin möglichst täglich kleine Berichte und Fotos geben, versprochen!

Allerdings ist es mit Schnee auch mal genug, meint Emma in ihrer gestrigen E-Mail: „Seit Samstag schneit es unaufhörlich, und wir haben so viel Schnee wie schon lange nicht. Ich mag Schnee ja ganz gerne, aber was zu viel ist ist zu viel. Wenn ich vor die Türe gehe, müsste ich mich als Schneepflug betätigen. Der Schnee reicht mir, wenn nicht geräumt ist, bis zum Halsband. Das heißt, ich versinke!“ Gut, dass Frauchen Cornelia (noch) Spaß am Schneeräumen hat …

Montag, 9. Januar 2017 - 08:25 Uhr
Lino

Linos Zweibeiner waren erkältet; darum konnten die Drei nicht bei unserem Spaziergang vergangenes Wochenende dabei sein. Wir schicken die herzlichsten Genesungswünsche nach Gundelfingen. Vielleicht klappt es ja das nächste Mal.

Apropos nächstes Mal: Der Termin für die nächste Wanderung der OG München steht fest: der 19. Februar. Das ist ein Sonntag, da müssen Linos Menschen jedenfalls nicht arbeiten. Diesmal geht es rund um die Sauschütt im Ebersberger Forst mit anschließender Einkehr im gleichnamigen Wirtshaus. Ich hoffe, das klingt jetzt so verlockend, dass wieder viele „unserer“ Norwiches mit von der Partie sind!

Sonntag, 8. Januar 2017 - 05:17 Uhr
Gut gemacht, Coockie!

Das frühe Aufstehen hat seinen Grund: Ich fahre gleich los nach Nürnberg, wo heute eine Terrier-Spezialausstellung stattfindet. Dort treffe ich unter anderem Sandy mit Coockie. Bereits gestern waren sie da und haben mir dieses Foto aus dem Ring geschickt. Coockie machte ihrer Oma Nika alle Ehre und wurde Beste Hündin (V1, CACIB/CAC). Hoffen wir heute noch einmal auf denselben Erfolg!

Um neun Uhr werden im Ring die BayernCUP-Pokale übergeben, und ich habe noch einige andere wichtige Unterlagen im Gepäck. Eigentlich wäre Sisi auch in der Jüngstenklasse gemeldet gewesen zum Üben. Aber Sisi hatte die letzten Wochen einen hartnäckigen Husten, der letztendlich nur mit - oder Dank - Antibiotika fast ausgestanden ist. Da will ich ihr (und mir) den Stress im Ausstellungsring nicht antun.

Julchens Frauchen Dagmar hat sich gemeldet: Auf der Webseite der Ortsgruppe Bonn im Klub für Terrier steht ein Bericht über die Weihnachts-Ausstellung (siehe Weblog-Eintrag vom 4. Januar). Mit vielen Bildern, unter anderem auch von Julie. Ich habe die Überschrift dieses Weblog-Eintrags gleich dorthin verlinkt; einfach draufklicken.

Samstag, 7. Januar 2017 - 09:17 Uhr
Ein gelungener Ausflug!

Hier ist es nun, das gestern versprochene Grüppchenfoto. Knackig kalt aber windstill, der Wald verschneit, der Himmel wolkenlos und tiefblau. Sogar etwas Sonnenbrand habe ich bekommen. Im Anschluss deftige bayerische Schmankerl und ein frisch Gezapftes. Was braucht man mehr für einen gelungenen Ausflug? Eine Wiederholung im nächsten Jahr ist bereits fest ausgemacht. Dieses und weitere Bilder gibt es in meinem Picasa-Fotoalbum. Einfach auf die Überschrift dieses Weblog-Eintrags klicken, dann kommt Ihr hin.

Heute findet in Nürnberg die internationale Hundeausstellung statt. Wir drücken Coockie, einer Enkelin unserer Nika, die Daumen. Ich selbst bleibe aber zuhause; ich muss noch einiges für die Vorstandssitzung des KfT am nächsten Wochenende vorbereiten, etwas im Städtchen erledigen, mit Nika will ich in den Keller ins "Trimmparadies", und das bisschen Haushalt wartet auch. Sandra, Ralf und Coockie sehe ich dann morgen.

Freitag, 6. Januar 2017 - 08:27 Uhr
Darylyn

Gerade verzieht sich der Hochnebel und macht der Sonne und blauem Himmel Platz. Der Schnee im Garten knirscht unter den Füßen. Kaiser-Winter-Wetter für unseren heutigen Cantabs-Spaziergang um 11 Uhr im Weltwald.

Es ist wie bei den zehn kleinen Negerlein - wir sind heute nur ein kleines, aber feines Grüppchen: Nepomuk, Kili, Queenie, Darylyn (stellvertretend für alle ein Foto aus ihrem Schreberpark), Sunny und Sisi und Nika. Die anderen sind entweder im Urlaub oder leider krank. Wir schicken auf diesem Wege viele Genesungswünsche an die Daheimgebliebenen. Das obligatorische Gruppenfoto gibt es morgen.

Neuere Beiträge  Ältere Beiträge

Anmelden