Welpen Weblog Dies und Das Über uns Der Norwichterrier Unsere Hunde Aus unserer Zucht Ausstellungen Links Galerie
Startseite Weblog

Weblog


Impressum Kontakt

Weblog

Hier erfahren Sie (fast) täglich Neues

Mittwoch, 16. November 2016 - 06:42 Uhr
Emma

Cornelia hatte sich sehr rar gemacht; ich hatte schon Sorgen, dass etwas passiert sei. Aber nun hat mir Emma geschrieben; es ist alles in Ordnung:

Wie geht es Euch? Uns geht es sehr gut. Frauchen hatte zwei anstrengende Wochen; und jetzt endlich gehört sie wieder mir, weil sie auch am Abend zu Hause ist. Mittlerweile ist es auch winterlich geworden. Ich mag Schnee ja gerne, aber das batzige nasskalte Wetter mag ich nicht. Gestern haben wir einen langen Waldspaziergang gemacht, aber es war sehr nasskalt und eigentlich ungemütlich. Aber meine Menschen sind ja unerbittlich mit rausgehen: Also musste ich meinen gemütlichen Platz auf der Couch gegen das nasse Wetter tauschen. Frauchen hat das auch festgehalten, und ich denke, man kann sehen, dass ich nicht wirklich begeistert bin. Zuhause war es dann wieder sehr gemütlich. Frauchen hat noch zusätzlich eine lange Jogging-Runde gedreht - aber dieses mal ohne mich/uns (Herrchen und mich). Am Abend genieße ich jetzt wieder meine Spielrunden mit Frauchen und hab riesigen Spaß dabei. Da ist es schön warm, und ich bekomm keine kalten Pfoten.

Dienstag, 15. November 2016 - 08:18 Uhr
(Weihnachts)Shopping

Diesen treffenden Cartoon (ich hab letztes Wochenende mehrere hundert Euro auf der Karlsruher Messe gelassen für einen Ausstellungswagen und einen neuen Hocker für mein Trimm-Zimmer) hat mir Züchterfreundin Ute geschickt (Autor unbekannt).

Und heute Abend geht es weiter mit Shopping-Ideen. Die Ortsgruppe München lädt ein zum Klubabend. Gesucht sind Geschenkideen (nicht nur, aber auch für Weihnachten) für Hunde und Hundeverrückte. Ich werde mein neues Sweatshirt anziehen (vergleiche Weblog-Eintrag vom 25. Oktober). Züchterfreundin Tamara und Sabine werde ich treffen und viele andere. Gegenseitig geben wir uns Tipps. Ich freue mich auf einen netten Abend! Wem jetzt mein Mann Hans Leid tut, der wieder einmal alleine zuhause ist: Es läuft das Fußball-Spiel Deutschland gegen Italien ...

Montag, 14. November 2016 - 08:25 Uhr
365 Tage Queenie

Ene, mene, muh ... und Mein bist Du! Sol lautete vor einem Jahr der Weblog-Eintrag über Sylvana und Queenie. Inzwischen sind 365 Tage vergangen. Wir gratulieren zum Jahrestag! Die beiden kommen uns am Mittwoch besuchen. Wir freuen uns schon, denn viel zu lange haben wir uns nicht mehr gesehen.

Sonntag, 13. November 2016 - 14:50 Uhr
Synchronschlafen

... darin sind Zoobe und Sisi Weltmeister. Ausstellung ist aber auch anstrengend. Wir bedanken uns bei Allen fürs Daumendrücken. Auch heute wurde Zoobe beste Hündin und hat alle Anwartschaften bekommen. Gerade sind wir losgefahren Richtung Heimat. Wenn wir gut durchkommen sind wir bis zum Tatort zuhause.

Samstag, 12. November 2016 - 17:15 Uhr
Blacky

Nie ohne seine Schildkröte: Blackys Talismann muss immer mit ins Körbchen.

Wir stehen mit dem Wohnmobil auf dem Parkplatz vor dem Haupteingang der Karlsruher Messe. Einen Talismann haben wir zwar nicht dabei, aber Zoobe hat auch so heute alle Anwartschaften bekommen und ist beste Hündin geworden. Gerade kommen wir "nach Hause" und drum gibt es noch schnell einen Weblog-Eintrag. Heute Abend rufen wir den Pizzadienst und hoffen morgen auf denselben Erfolg.

Freitag, 11. November 2016 - 08:01 Uhr
Lisa

Gestern Abend hat uns Lisa mit ihren Menschen besucht. Ihr geht es gut, auch mit Spitz Kira klappt das Zusammenleben. Außer, die kommt zu nah an Frauchen ran. Das geht gar nicht! Da wird Lisa zickig. Petra ist allein IHR Frauchen, basta!

Am Wochenende gibt es keinen Weblog-Eintrag. Wir fahren heute am späten Nachmittag nach Karlsruhe. Dort findet Samstag und Sonntag auf dem Messegelände eine Hundeausstellung statt. Kurzentschlossen habe ich Zoobe noch in der Zwischenklasse gemeldet. Über Daumen-drücken würden wir uns freuen!

Donnerstag, 10. November 2016 - 08:05 Uhr
Strandlooper

Hundstage auf Sylt verbrachten Rudy, Cairnterrier-Freundin Cathy und Frauchen Dgmar. Die „Hundstage“ bieten jeweils eine Woche lang im März und im November Vorträge, Unterhaltung, Spaziergänge, Wettbewerbe und Tipps rund um das Fellwesen und seine artgerechte Haltung.

Den Dreien hat es super gut gefallen; zumal viel Zeit war für lange Spaziergänge am Strand. Einen anderen Norwich-Terrier hat Dagmar allerdings nicht gesehen.

Rudy und Cathy haben ihre Hundeschul-Kurse tapfer absolviert. Montagmorgen gab es für Rudy "Fitness mit Hund". Allerdings hat nur Frauchen Dagmar davon starken Muskelkater bekommen. Dienstag sollte Rudy das Apportieren erlernen. Das scheint Dagmar noch ein langer Weg zu sein … Cathy hatte Mittwochnachmittag sehr Erfolg versprechend am Mantrailing-Kurs teilgenommen. Da gab es eine Empfehlung, das fortzusetzen. Und gestern haben die Beiden am Fellnasen-Krimi teilgenommen. Das war wie ein großer Kindergeburtstag, aber für Hunde und Frauchen. Wir haben den "Mörder" gesucht, zwischendurch kleine nette Aufgaben ausgeführt und Hinweise erarbeitet. Die kleinen Aufgaben waren gute lösbar und haben Spaß gemacht, schreibt Dagmar.

Heute geht es wieder nach Hause. Die drei Strandlooper werden die große Freiheit auf Sylt vermissen. Und ich habe ein weiteres Reiseziel, das ich mal ansteuern möchte. Wer neugierig ist, ich habe die Überschrift dieses Weblog-Eintrags mit der entsprechenden Webseite verlinkt.

Mittwoch, 9. November 2016 - 07:40 Uhr
Sally

Letztes Wochenende waren Herta und Wolfgang in Sistiana (Italien). Ich habe gehört, es war eine Schlemmerreise. Liebling Sally war natürlich mit von der Partie. Die Ähnlichkeit mit Mama Sunny ist frappierend.

Dienstag, 8. November 2016 - 08:33 Uhr
Darylyn

Skeptisch lugt Darylyn um die Ecke. Frauchen und Herrchen sind mit renovieren und dem Einbau einer neuen Küche beschäftigt. Ein Umstand, der einem Norwich Terrier nicht gefällt; schließlich liebt er geregelte Tagesabläufe. Wenn solche Hektik herrscht, verzieht sich Darylyn lieber in ein anderes Zimmer. Inzwischen erstrahlt Alles in neuem Glanz und es ist wieder viel Zeit zum Schmusen und Kuscheln. So ist´s Recht!

Montag, 7. November 2016 - 07:45 Uhr
Die Antworten zu Euren Fragen ...

1. Ja, es musste sein!
2. Ja, es roch gut und war lecker!
3. Nein, ich bereue es nicht!
4. Ich glaube schon, dass der Dreck von alleine abgefallen wäre!
5. Meine richtige Mama würde mich niemals baden!
Das Foto zeigt Red.

Neuere Beiträge  Ältere Beiträge

Anmelden