Welpen Weblog Dies und Das Über uns Der Norwichterrier Unsere Hunde Aus unserer Zucht Ausstellungen Links Galerie
Startseite Weblog

Weblog


Impressum Kontakt

Weblog

Hier erfahren Sie (fast) täglich Neues

Samstag, 17. Juni 2017 - 00:45 Uhr
Paco

Das Wichtigste zuerst: Liebe Mama! Alles Liebe und Gute zum Geburtstag und vielen Dank dafür, dass Du immer für uns da bist wenn wir Dich brauchen!

Das Frauchen von Paco hat sich mit einem kleinen Bericht gemeldet: Er ist ein Schatz (mit einem starken Willen!!)! Das Wort "nein" ist doof - wo doch Teppichfransen, Kabel, Schuhe etc. soooo interessant sind!!! Die Nächte sind noch etwas unterbrochen. Ein Mal gehen wir mitten in der Nacht raus - aber das nützt nicht immer was. Allerdings hat Paco es tagsüber schon ganz gut raus, dass alle Geschäftchen nach draußen gehören und fordert seine Belohnung deutlich ein!! Das Futter schmeckt nach wie vor bestens und ist im Nu weg! Freunde und Nachbarn, teils mit Hund, hat er auch schon kennengelernt und wird von allen bewundert. Das gefällt ihm seeehr!

Freitag, 16. Juni 2017 - 14:15 Uhr
Zorro

Wohin verzieht sich der schlaue Norwich, wenn es ihm zu heiß wird? Er sucht sich ein kühles und schattiges Plätzchen. Frauchens Garten ist dafür ideal.Viele Grüße aus Poing von Zorro!

Donnerstag, 15. Juni 2017 - 12:37 Uhr
Nukki

Den heutigen Weblog-Eintrag gibt es aus gutem Grund erst jetzt: Heute Vormittag ist Nukki als Letzter ausgezogen. Er wohnt nun auf einem Bauernhof in der Nähe von Traunstein. Dieses Foto habe ich gerade erhalten. Die Autofahrt hat er Dank eines großen Stücks getrocknetem Straußenfleisch ohne Murren überstanden; ihm ist auch nicht schlecht geworden - dazu hatte er gar keine Zeit. Nun gilt es, sein neues Revier zu erobern. Seine jungen Herrchen sind gerade dabei, ihm alles zu zeigen.

Bei uns dreht bereits das Welpenspielzeug in der Waschmaschine seine Runden, alle Ecken des Gartens sind wieder ohne Hindernisse begehbar. Der Auslauf im Wohnzimmer ist abgebaut, unser Eßtisch wieder an seinen richtigen Platz gerückt. Wir sind froh und dankbar, dass unser 19. Wurf ohne Komplikationen geboren und groß wurde - den Tierarzt haben wir nur zum Impfen und Chippen gesehen. Natürlich werden wir weiter von den Erlebnissen unserer Boygroup berichten. Soviel sei jetzt schon verraten - alle haben Frauchen und Herrchen fest im Griff.

Mittwoch, 14. Juni 2017 - 07:51 Uhr
Eddie

Eddie und seine Menschen waren in Urlaub: Seilbahn fahren, wandern ... und Schwäne anbellen. Für solche Erlebnisse muss man gar nicht weit fahren. Die drei waren in der Nähe von Bad Tölz. Übrigens hat sich auch Eddie zum Norwich-Treffen Ende Juli anmelden lassen.

Dienstag, 13. Juni 2017 - 07:58 Uhr
Happy Birthday, liebe Jeannie!

Vorgestern noch Urlaub in der Pfalz - das nette Foto entstand auf dem Golfplatz -, heute Geburtstag! Jeannie kommt aus den Aufregungen nicht heraus. Wir schicken die herzlichsten Glückwünsche zum dritten Geburtstag nach Wiesbaden, wünschen ihr ein Riesen-Wiener-Würstchen (so wie ich Frauchen und Herrchen kenne geht der Wunsch garantiert in Erfüllung) und freuen uns aufs Wiedersehen Ende Juli bei unserem Norwich-Fest.

Montag, 12. Juni 2017 - 06:59 Uhr
Bess

Ich habe Jochen, das ehemalige Herrchen von Bess, gebeten, mir für den heutigen Weblog-Eintrag ein Foto von Bess herauszusuchen. Ich habe mich für dieses entschieden. Gemacht hat es eine Bekannte von Mandy und Jochen; sie hat für ihre Ausbildung als Grafikerin geübt und diese 0-Nummer einer Dog Vogue gestaltet.

Drei Jahre ist es heute her, dass mein Mann Hans Bess in ihr zweites Zuhause nach Köln gebracht hat. Die Zeit vergeht, es ist Wahnsinn …

Übrigens: Zoby hat die vierstündige Autofahrt nach Frankfurt gut überstanden (vgl. Weblog-Eintrag von vorgestern). Letztlich auch Dank des getrockneten Kalbohrs, welches wir ihm mit auf die Reise gegeben haben. Mit Hingabe hat er es benagt. Inzwischen sind Wohnung und Terrasse in Beschlag genommen, die Pflanzen hinter Gitter in Sicherheit und Frauchen und Herrchen um das Pfötchen gewickelt. Also alles so, wie es sein soll.

Sonntag, 11. Juni 2017 - 05:30 Uhr
Sisi

Sisi schaut mich ungläubig an – sie darf mit?! Sie muss sogar! Denn heute ist „Tag des Hundes“. Der wurde vom Verband für das Deutsche Hundewesen (VDH) ins Leben gerufen und deutschlandweit finden heute Veranstaltungen mit und rund um den Hund statt. Die Größte davon ist in Pfeffenhausen. Das ist nicht allzu weit von uns entfernt und natürlich habe ich gleich ja gesagt, als die Anfrage kam, ob ich unsere Norwich Terrier im Speziellen, die Terrier-Rassen im Allgemeinen und unsere Ortsgruppe vorstellen möchte. Wer neugierig geworden ist, für den habe ich die Überschrift dieses Weblog-Eintrags gleich auf die Seite der Veranstaltung verlinkt.

Und dann habe ich noch einen Termin für alle Wanderfreunde in und um München: Am 21. Oktober findet die nächste Wanderung der OG München statt; es geht noch einmal in den Weltwald, der diesmal aber in herrlichen Herbstfarben strahlen wird. Die anschließende Einkehr im Weihenstephaner Bräustüberl ist obligatorisch …

Samstag, 10. Juni 2017 - 12:48 Uhr
Zoby

Jetzt habe ich extra gewartet, um ein Foto von Zoby und seinen neuen Menschen ins Weblog zu stellen - und hab´s vergessen! Gerade sind Ursel und Lothar mit Zoby im Auto Richtung Frankfurt entschwunden. Nun muss das Foto von gestern dafür herhalten: Zoby (links) und Nukki, müde vom Spielen und kurz vorm Einschlafen, AUF ihrem Spielhaus im Gartenauslauf.

Wir wünschen den Dreien eine möglichst staulose und spuckfreie Heimfahrt! Spätestens morgen werden wir sicherlich die ersten Ereignisse im neuen Heim zu hören bekommen.

"Übrig geblieben" ist nun Nukki. Dass ihm nicht langweilig wird bis nächsten Donnerstag, dafür sorgen Zoobe und Sisi.

Freitag, 9. Juni 2017 - 06:25 Uhr
Déjà-vu

Am Pfingstsonntag hat uns zum Abendessen "Familie Buddy" besucht. Sie wollten die Boygroup noch einmal sehen, bevor sie auszog. Maria hatte dabei ein Déjà-vu: "Der sieht ja aus wie Buddy damals!" und knuddelte Krümel ganz fest (Foto).

Gestern wurde der Doppelgänger abgeholt. Krümel ist nun Österreicher; wohnt in Kufstein bei Sunny. Im Haushalt gibt es auch zwei Katzen. Einen alten Kater und ein acht Wochen altes schwarzes Kätzchen. Sunny hat sich bereits mit ihm angefreundet; Krümel findet, dass es ein tolles lebendes Spielzeug ist. Wir wissen nicht, was das Kätzchen dazu meint. Monika und Vollie haben aber fest versprochen, uns über "den ganz normalen Wahnsinn" auf dem Laufenden zu halten. Die ersten Schnappschüsse habe ich schon bekommen - Krümel und Sunny schlafend auf dem Sofa.

Donnerstag, 8. Juni 2017 - 08:30 Uhr
Paco

"Hurra! Häufchen auf der Wiese!" kam gestern Abend um halb neun die Nachricht aus München-Fürstenried. Über was man sich alles freuen kann ... Paco war der Erste unserer Boygroup, der nun ausgezogen ist. Er hat die Autofahrt brav überstanden, Frauchen hat ihm gleich die Futterschüssel gefüllt und danach hat er neugierig den Rest der Wohnung erkundet. Ich habe bisher noch nichts neues gehört, darum gehe ich davon aus, dass es so ist wie immer: Er hat uns kein bisschen nachgetrauert, die Nacht durchgeschlafen, sein neues Reich mit großer Selbstverständlichkeit in Beschlag genommen und Frauchen bereits mehrfach um die Pfote gewickelt.

Neuere Beiträge  Ältere Beiträge

Anmelden