Welpen Weblog Dies und Das Über uns Der Norwichterrier Unsere Hunde Aus unserer Zucht Ausstellungen Links Galerie
Startseite Weblog

Weblog


Impressum Kontakt

Weblog

Hier erfahren Sie (fast) täglich Neues

Montag, 30. Mai 2016 - 05:51 Uhr
Zappa

Zappa in Mailand geht es prima. Söhnchen Lev ist nun schon acht Monate alt und ihr bester Freund und Spielkamerad. Sie teilen sich auch ihr Spielzeug. Lev ist noch nicht schnell genug, Zappa zu fangen. Aber lange wird es nicht mehr dauern bis zu den ersten Schrittchen. Dann ist es mit der Ruhe für Zappa vorbei.

Da kommt mir ein Zitat von Henry Ward Beecher in den Sinn: „Der Hund wurde speziell für Kinder erschaffen. Er ist der Gott des fröhlichen Spiels.“

Ich bin nach den Parson-Russell-Terrier-Welpen gefragt worden, die gestern geboren wurden: Mama Bonny hat alle Pfoten zu tun mit ihren insgesamt zwei Mädels und vier Buben. Michaela, Webmaster Dirk und Kim mussten eine Weile warten, bis ich wieder zuhause war. Aber Bratwürste vom Grill und Spargel schmecken auch noch am Nachmittag.

Gemerkt? Webmaster Dirk hat die Sache mit den falsch dargestellten Umlauten lösen können. Vielen lieben Dank!

Sonntag, 29. Mai 2016 - 07:29 Uhr
Lisa

Norwich Terrier sind vielseitige Familienhunde; sie machen Alles mit und das am Besten ganz nah bei ihren Menschen.

Ein Norwich Terrier als Kopfkissen, wie es Lisas Frauchen Petra macht, ist auch keine schlechte Idee. Oder hat sich Lisa ihr Frauchen als Zudecke geholt? Wir wissen es nicht, aber offensichtlich ist es für beide sehr bequem.

Der Grund für den zeitigen Weblog am Sonntag-Morgen: Bei Züchterfreund Hans erblicken heute kleine Parson-Russell-Terrier das Licht der Welt. Ich habe versprochen, dass ich mit Rat und Tat parat stehe, falls es Fragen gibt. Vorhin klingelte zum ersten Mal das Telefon. Nochmal ins Bett zu gehen lohnt nicht, denn heute Mittag freuen wir uns auf Webmaster Dirk, seine Michaela und Töchterchen Kim. Seit Weihnachten haben wir uns nicht gesehen; nach dem Mittagessen will ich mit Dirk zusammen ein bisschen an der Webseite basteln. Vielleicht bekommen wir das Problem mit den falsch dargestellten Umlauten ja in den Griff.

Unsere Fee bedankt sich bei den vielen Gratulanten, u.a. von Inkas Frauchen Caro, Julchen und Dagmar und Blümchen und Monika. Sogar Feechens Ur-Enkel Vici in Hameln hat an sie gedacht. Vielen herzlichen Dank!

Samstag, 28. Mai 2016 - 09:04 Uhr
Den 14. Geburtstag ...

... feiert heute unsere Fee. Alles Gute! Das Geburtstags-Wienerle war mit einem Schnapper hinuntergeschluckt. Fressen ist immer (noch) das Wichtigste. Und nun lassen wir das Geburtstagskind zu Wort kommen:

Hallo zusammen! Mir geht es gut. Mein langer Pelz ist einer schicken sommerlichen Kurzhaarfrisur gewichen. Letzte Woche haben das Sandra und Frauchen gemacht, als wir in Meeder waren. Ich hasse das, aber sie waren zu zweit und so habe ich von Anfang an brav mitgespielt. Aber Frauchen hat recht: Viiiel besser als die langen Zotteln. Am Abend deckt sie mich jetzt immer mit einer Decke zu, damit ich nicht friere. Das ist sehr nett von ihr. Ich bin jetzt im knackigen Alter; manchmal knackt es hier, manchmal da. An manchen Tagen, vor allem wenn es nasskalt ist, tun mir die Knochen weh und ich stakse steif herum. Aber Herrchen sagt, das kennt er auch. Gestern haben sie mich zum Tierarzt geschleppt. Frauchen hat gemerkt, dass ich oft mit einem Auge blinzle. Ich bekomme ja schon viele Monate eine Salbe gegen Trockene Augen (auch so eine Alterserscheinung), aber die reicht wohl nicht mehr aus. Seit gestern kommen auch noch dreimal am Tag Tropfen dazu. Hurra, drei Leckerchen mehr am Tag! So kann es weitergehen!

Freitag, 27. Mai 2016 - 07:45 Uhr
Watson

Gestern war in Bayern Feiertag; viele nutzen die Gelegenheit und haben sich heute frei genommen. Und bei herrlichem Sonnenschein (hoffentlich hält das Wetter) macht man es sich dann im Garten bequem, so wie Watson und sein Herrchen.

Donnerstag, 26. Mai 2016 - 07:08 Uhr
Max

Max Frauchen war einige Wochen verreist. Nick hat seine Sache als Hundesitter in dieser Zeit prima gemacht. Anna, mittlerweile elf Monate halt, hat ihm dabei kräftig geholfen. Max und die kleine Maus sind ein Herz und eine Seele. Max geht ganz vorsichtig mit ihr um und erträgt es geduldig, wenn Anna etwas grober mit ihm umgeht, schreibt uns Frauchen Hanna.

Wir wünschen allen Weblog-Lesern einen entspannten Feiertag! Ich fahre jetzt zum Bäcker, danach will ich einen Kuchen backen; heute Vormittag schauen Schorschi und Frauchen Monika vorbei, am Nachmittag kommen noch einmal die Kufsteiner und am Abend sind wir bei Bella, Max, Gispsy und Blacky eingeladen. Dazwischen gehört Zoobe dringend abgetrimmt, ein bisschen Terrier-Post erledigt und das Bügeleisen sollte ich auch benutzen. Habe ich schon gesagt, dass mit die Sache mit den falsch dargestellten Umlauten aufregt?

Mittwoch, 25. Mai 2016 - 08:05 Uhr
Was sich liebt, das neckt sich!

Cairn-Terrier-Dame Cathy und Rudy sind ein eingespieltes Traumpaar. Zusammen spielen, raufen, kuscheln ... Nächsten Monat werden wir die Beiden und Frauchen Dagmar hoffentlich wiedersehen. Wir freuen uns schon sehr darauf!

Wir mussten gestern das System auf eine neue PHP-Version umstellen (Danke, lieber Dirk!). Seitdem werden die Umlaute nicht mehr richtig dargestellt. Ich bin gespannt, was der Provider heute dazu sagt.

Dienstag, 24. Mai 2016 - 07:45 Uhr
Lucy

"Wir schicken euch schöne Grüße vom Rheinsteig!", begann eine E-Mail von Lucys Frauchen Almuth. "Die Wanderung ist herrlich, landschaftlich ein Traum! Das Wetter ist ideal zum Wandern! Lucy wird von allen Wanderern beneidet, da sie sich die Welt meistenteils aus ihrer Trage heraus anschaut. Lucy ist eine begeisterte Wanderin, aber die Etappen sind lang, und Pausen müssen einfach sein! Wie immer muss man schauen, dass man mit Lucy überhaupt einmal weiter kommt, denn alle wollen Lucy streicheln oder vieles über diese Rasse wissen. Das Foto zeigt Lucy vor dem Rheinpanorama in Rüdesheim bei der imposanten Statue der "Germania". Ein herzliches "Wuff" von Lucy, Almuth und Peter!

Montag, 23. Mai 2016 - 07:42 Uhr
Besuch in Meeder

Für den heutigen Weblog-Eintrag habe ich das WhatsApp-Account-Foto von Sandra geklaut. Der Grund: Heute Mittag besuchen wir sie in Meeder. Lange haben wir unsere Katie (zweite von rechts) und unseren Clooney (zweiter von links) nicht mehr gesehen.

Die gestrige Nacht haben wir auf dem Wohnmobil-Stellplatz in Schweinfurt am Saumain verbracht. Blitzsauber, Wiese fuer die Vierbeiner und 800 m Fußmarsch über die Mainbrücke ins historische Städtchen. Der perfekte Ausklang für einen perfekten Tag!

Sonntag, 22. Mai 2016 - 07:44 Uhr
Einfach mal ausschlafen ...

... so wie Jeannie auf dem Foto (immer wenn Herrchen auf Dienstreise ist, schmuggelt sie sich zu Frauchen ins Bett) können wir heute leider nicht. Die Sonne lacht bereits vom tiefblauen Himmel, wir gehen jetzt gleich frühstücken und ab 10 Uhr habe ich im Ring zu tun. Zoobe darf heute aber ausspannen!

Samstag, 21. Mai 2016 - 13:45 Uhr
KfT-Jugendchampion!

Wir sind in Breitungen auf der Terrier-Spezialausstellung. Zu zweit waren wir in der Jugendklasse Hündinnen im Ring. Zoobe erhielt die Formwertnote V1 und die Anwartschaften für das Jugendchampionat. Damit ist sie nun mit gerade mal elf Monaten KfT-Jugendchampion! Gut gemacht, Mädel!

Neuere Beiträge  Ältere Beiträge

Anmelden