Welpen Weblog Dies und Das Über uns Der Norwichterrier Unsere Hunde Aus unserer Zucht Ausstellungen Links Galerie
Startseite Weblog

Weblog


Impressum Kontakt

Weblog

Hier erfahren Sie (fast) täglich Neues

Donnerstag, 10. November 2016 - 08:05 Uhr
Strandlooper

Hundstage auf Sylt verbrachten Rudy, Cairnterrier-Freundin Cathy und Frauchen Dgmar. Die „Hundstage“ bieten jeweils eine Woche lang im März und im November Vorträge, Unterhaltung, Spaziergänge, Wettbewerbe und Tipps rund um das Fellwesen und seine artgerechte Haltung.

Den Dreien hat es super gut gefallen; zumal viel Zeit war für lange Spaziergänge am Strand. Einen anderen Norwich-Terrier hat Dagmar allerdings nicht gesehen.

Rudy und Cathy haben ihre Hundeschul-Kurse tapfer absolviert. Montagmorgen gab es für Rudy "Fitness mit Hund". Allerdings hat nur Frauchen Dagmar davon starken Muskelkater bekommen. Dienstag sollte Rudy das Apportieren erlernen. Das scheint Dagmar noch ein langer Weg zu sein … Cathy hatte Mittwochnachmittag sehr Erfolg versprechend am Mantrailing-Kurs teilgenommen. Da gab es eine Empfehlung, das fortzusetzen. Und gestern haben die Beiden am Fellnasen-Krimi teilgenommen. Das war wie ein großer Kindergeburtstag, aber für Hunde und Frauchen. Wir haben den "Mörder" gesucht, zwischendurch kleine nette Aufgaben ausgeführt und Hinweise erarbeitet. Die kleinen Aufgaben waren gute lösbar und haben Spaß gemacht, schreibt Dagmar.

Heute geht es wieder nach Hause. Die drei Strandlooper werden die große Freiheit auf Sylt vermissen. Und ich habe ein weiteres Reiseziel, das ich mal ansteuern möchte. Wer neugierig ist, ich habe die Überschrift dieses Weblog-Eintrags mit der entsprechenden Webseite verlinkt.

Mittwoch, 9. November 2016 - 07:40 Uhr
Sally

Letztes Wochenende waren Herta und Wolfgang in Sistiana (Italien). Ich habe gehört, es war eine Schlemmerreise. Liebling Sally war natürlich mit von der Partie. Die Ähnlichkeit mit Mama Sunny ist frappierend.

Dienstag, 8. November 2016 - 08:33 Uhr
Darylyn

Skeptisch lugt Darylyn um die Ecke. Frauchen und Herrchen sind mit renovieren und dem Einbau einer neuen Küche beschäftigt. Ein Umstand, der einem Norwich Terrier nicht gefällt; schließlich liebt er geregelte Tagesabläufe. Wenn solche Hektik herrscht, verzieht sich Darylyn lieber in ein anderes Zimmer. Inzwischen erstrahlt Alles in neuem Glanz und es ist wieder viel Zeit zum Schmusen und Kuscheln. So ist´s Recht!

Montag, 7. November 2016 - 07:45 Uhr
Die Antworten zu Euren Fragen ...

1. Ja, es musste sein!
2. Ja, es roch gut und war lecker!
3. Nein, ich bereue es nicht!
4. Ich glaube schon, dass der Dreck von alleine abgefallen wäre!
5. Meine richtige Mama würde mich niemals baden!
Das Foto zeigt Red.

Sonntag, 6. November 2016 - 08:08 Uhr
Und noch Zwei ...

… die sich mögen! Jeannie in Wiesbaden und Herrchen Jan.

Das Tisch ist gedeckt; gleich kommt Züchterfreundin Birgit. Nach dem Frühstück fahren wir gemeinsam nach München-Daglfing auf die gleichnamige Trabrennbahn. Dort soll im Juni 2017 eine Gemeinschaftsausstellung der Mitgliedervereine des VDH-Bayern stattfinden. Wir sind schon gespannt auf die Gelände-Erkundung. Am späten Nachmittag bin ich wieder zurück; und dann gibt es nach langer Zeit wieder mal einen Abend auf dem Sofa, mit meiner Nika auf dem Bauch und den Tatort am Bildschirm.

Samstag, 5. November 2016 - 08:40 Uhr
Zwei, die sich mögen

Unser Nachbarbua Felix hat heute bei uns übernachtet. Gerade sitzen wir beim Frühstück. Sisi ist ganz begeistert vom Besuch, und Felix lässt sich geduldig übers Gesicht schlecken. Zwei, die sich mögen!

Überraschend ist das heute ein freier Samstag für uns. Eigentlich war ein Mittagessen im Familienkreis in München geplant. Da jetzt doch nicht alle Zeit haben, ist daraus kurzfristig nichts geworden, und wir haben "frei". Das Wetter spielt mit, es steht also auf jeden Fall ein Spaziergang über die Felder und ein Besuch im Städtchen auf der To-do-Liste.

Freitag, 4. November 2016 - 08:09 Uhr
Julie

Ich habe vor langer Zeit einmal ein nettes Foto von Julie als Füllerbild für die Verbandszeitschrift eingeschickt. Dass es nun die Norwich-Terrier im neuen Rasseflyer des KfT vertritt, überrascht und freut mich sehr.

Genauso wie die Tatsache, dass der 29. Juli 2017 bei Julchens Frauchen fest im Kalender steht. Die beiden kommen auf jeden Fall; von Herrchen weiß man es noch nicht.

Seit vorgestern wohnt im Gewächshaus ein 200-Gramm-Igel (samt der entsprechenden Menge Flöhe), den Julies Frauchen noch tüchtig aufpäppeln muss, bevor sich zum Winterschlaf begeben darf. Im Gewächshaus kann Julie nicht an ihn ran - und seine Flöhe nicht an sie (das würde Frauchen Dagmar gerade noch fehlen).

Donnerstag, 3. November 2016 - 08:16 Uhr
Sunny

Auf dem Foto sind Sunny und Frauchen Monika zu sehen. Sunny konnte bei unserem Spaziergang letzten Sonntag leider nicht mitkommen; sie war unpässlich. Sprich läufig. Gerade zur „richtigen“ Zeit …

So unternahm Sunny mit Frauchen und Herrchen bei Kaiserwetter alleine einen Ausflug ins Kaisergebirge. Gewusst? Das Kaisertal bei Kufstein wurde letzte Woche zum schönsten Platz Österreichs gekürt.

Auf jeden Fall dabei sein wollen Sunny & Co. beim Welpentreffen 2017 in Neustadt/Donau. Apropos: Kilis Frauchen Petra wollte schon ein Zimmer reservieren und musste erfahren, dass der Gasthof Gigl keine Hunde mehr nimmt. Auf Nachfrage kann ich das sogar verstehen; wenngleich sich unsere Norwiches und ihre Menschen niemals so benehmen würden … Aber jetzt müssen es halt alle Hunde(halter) büßen.

Stattdessen möchte ich nun den Gasthof Altmann in der Herzog-Ludwig-Straße 9 empfehlen. Eine Webseite oder gar ein Booking-Portal gibt es anscheinend nicht; aber dafür eine Telefonnummer: 09445 / 2872.

Oder den Gasthof Pflügler: www.hotel-pfluegler.de/. Hab die Überschrift dieses Weblog-Eintrags gleich dorthin verlinkt.

Mittwoch, 2. November 2016 - 06:38 Uhr
Und noch´n Termin - Welpentreffen 2017

Achtung! Zückt alle Eure Terminkalender: Wir laden Euch herzlich ein zum großen Cantabs-Familientreffen am 29. Juli 2017. Lange haben wir überlegt, wo wir mit hoffentlich vielen Vierbeinern und Menschen ein paar schöne, ungestörte Stunden verleben können.

Wer weiß noch, wann und wo das oben stehende Foto entstand? Richtig! Am 9. Juni 2012 auf dem Hundeplatz in Neustadt/Donau. Und dort treffen wir uns auch wieder. Erwin und Birgid Thom werden uns mit leckeren bayerischen Schmankerln verwöhnen, ein Spaziergang und ein paar Spiele sind geplant und wir hoffen, dass auch Petrus mit uns ein Einsehen hat. Wer eine längere Anreise hat, mit dem treffen wir uns auch gerne schon am Vorabend. Von allen Übernachtungsgästen verabschieden wir uns dann nach einem tollen Frühstück am Sonntag. Wir empfehlen für die Übernachtung(en) den Gasthof Altmann, Herzog-Ludwig-Straße 9, 93333 Neustadt an der Donau. Eine Webseite oder gar ein Booking-Portal gibt es anscheinend nicht; dafür eine Telefonnummer: 09445 / 2872. Oder den Gasthof Pflügler: www.hotel-pfluegler.de/
Bitte kümmert Euch selbst um die jeweilige Reservierung eines Zimmers. Wir freuen uns auf Euch!

Ich werde auch noch eine schöne Einladung verfassen und allen zukommen lassen. Diese Info nur schon mal vorab per WhatsApp und hier im Weblog, damit jeder das Wochenende in seinen Terminkalender einplanen kann. Wir freuen uns auf schöne Stunden mit Euch!

Dienstag, 1. November 2016 - 08:21 Uhr
Einladung zum Drei-Königs-Spaziergang im Weltwald

Unsere kleine Sisi und Nepomuk verstehen sich gut. Das Foto ist vorgestern entstanden während der kleinen Wanderung mit der OG München durch den Weltwald bei Freising. Bei dieser Gelegenheit haben wir uns auch gleich über den Norwich-Spaziergang am Drei-Königs-Tag unterhalten. Der Weltwald mit der kleinen Kapelle, den Skulpturen und den riesigen Bäumen ist so schön, dass wir uns entschieden haben, im nächsten Jahr anstatt im Ebersberger Forst hier spazieren zu gehen. Das Weißbräu-Stüberl in der ältesten Brauerei der Welt, wie sich Weihenstephan rühmt, ist schon reserviert für uns. Da ich nach einem Blick in meinen Kalender an keinem anderen Wochenende im Januar Zeit habe, muss es beim traditionellen Termin am 6. Januar bleiben. Also bitte schon mal in alle Terminkalender schreiben; wir freuen uns auf ein Treffen mit vielen „unserer“ Norwiches! Nepomuk und Frau Puchner machen wieder den „Reiseleiter“, damit wir pünktlich zum Mittagessen um 13 Uhr wieder aus dem Wald herausfinden.

Übrigens habe ich noch ein paar weitere Bilder vom Ausflug am Sonntag bekommen. Ich habe die Überschrift dieses Weblog-Eintrags gleich wieder auf die OG-München-Seite verlinkt.

Neuere Beiträge  Ältere Beiträge

Anmelden